„Warum hast du so zugenommen?“

Wegen Bodyshaming im Fitnessstudio: Sophia Thiel rastet aus

Sophia Thiel wurde im Fitnessstudio blöd angemacht

Seit ihrem Comeback geht Sophia Thiel offen mit ihrer mentalen Gesundheit um. Jetzt erzählt sie von einem Bodyshaming-Vorfall im Fitnessstudio, der die Influencerin zum Ausrasten brachte.

  • Sophia Thiel erlebt Bodyshaming im Fitnessstudio
  • Die Influencerin rastet nach dem Erlebnis aus 
  • Von negativen Kommentaren über ihre Figur möchte sie sich nicht mehr triggern lassen 

In Sophia Thiels (26) neuester Instagram Story, die sie mit einem lauten Schrei beginnt, berichtet die Influencerin von einem Bodyshaming-Vorfall im Fitnessstudio. 

Unbekannter zu Sophia Thiel: „Warum hast du so zugenommen?“ 

Sophia Thiel beginnt zu erzählen, dass sie bei ihrer samstäglichen Gym-Session zunächst gut gelaunt war und das Training gut lief, bis jemand auf sie zukam und meinte: „Warum hast du so zugenommen?“ Diese Frage brachte die Fitness-Influencerin zur Weißglut. Sie dachte sich nur: „Geht's noch?“

Auch nach dieser unschönen Begegnung blieb ihr Training nicht ungestört. Ein weiterer Gym-Besucher meinte zu ihr während einer Übung: „Du machst das falsch.“ Auch auf solche Kommentare reagiert Sophia allergisch, wie sie erklärt:

„Ich bin offen für konstruktive Kritik und möchte gerne berichtigt werden, aber nicht bei Übungen, bei denen ich weiß, dass sie richtig sind.“

Sophia Thiels Appell: „Einfach stecken lassen“

In Summe haben die beiden Kommentare ihr ziemlich die Stimmung vermiest. Sie appelliert an alle, solche Bemerkungen „einfach stecken zu lassen“. Vor allem solch ein Bodyshaming-Kommentar könne Menschen mit Essstörungen triggern und zu einem Essanfall führen, meint sie weiter.

Wenig später entschuldigt sich Sophia für die emotionsgeladenen Storys. Sie erklärt nochmal ruhiger, dass diese Situation einfach „gesessen“ habe, weil sie aktuell Fortschritte bezüglich ihrer Essstörung mache und es ihr gerade viel besser gehe.

Auch interessant: