• Home
  • Stars
  • Thomas Anders und Florian Silbereisen: So kam es zum Duett
17. Oktober 2018 - 16:44 Uhr / Tina Männling
Gemeinsame Single

Thomas Anders und Florian Silbereisen: So kam es zum Duett

Thomas Anders

Thomas Anders war früher Mitglied von „Modern Talking“

Florian Silbereisen und Thomas Anders – das sind zwei Namen, die man normalerweise nicht miteinander in Verbindung bringen würde. Trotzdem haben sich die beiden Sänger zusammengeschlossen und ein Duett herausgebracht. Doch wie kam es eigentlich dazu? 

Fans von Thomas Anders (55) und Florian Silbereisen (37) dürfen sich wieder über neue Musik freuen. Die Sänger haben zusammen ein Duett aufgenommen und auch ein Musikvideo dazu kreiert. Das neue Lied der beiden, „Sie sagte doch sie liebt mich“, handelt von zwei Männern, die um eine Frau konkurrieren. 

 

Florian Silbereisen und Thomas Anders: Woher kam die Duett-Idee?

Seit seiner Zeit bei „Modern Talking“ hat Thomas Anders solo Musik gemacht. Wie kommt es nun zu dem Duett mit Florian Silbereisen? Gegenüber der „Bild“ verriet Anders: „Vor einem Jahr haben wir gemeinsam mit den ,Klubbb3‘-Kollegen ein Medley der größten ,Modern-Talking‘-Hits im TV gesungen, da entstand diese Idee.“ 

Klubb3 und Thomas Anders bei einem gemeinsamen Auftritt

Der Dreh für das Video hat laut Florian Silbereisen sehr viel Spaß gemacht. Ob wir ihn auch in Zukunft öfter zusammen mit Thomas Anders hören werden, ist noch offen, wie Anders erklärt: „Wir kennen uns ja schon länger und schweben musikalisch und persönlich auf der gleichen Wellenlänge. Ob wir mit unserem Lied Erfolg haben, muss das Publikum entscheiden. Wir wünschen uns das natürlich.“