• Taylor Hawkins starb am vergangenen Wochenende
  • Vor seinem Tod hatte er unter anderem mit seiner Frau Kontakt
  • Die veröffentlicht jetzt die letzte Nachricht des Musikers

Taylor Hawkins starb am vergangenen Freitag im Alter von 50 Jahren, nachdem er Berichten zufolge einen Herz-Kreislauf-Zusammenbruch erlitten hatte. Insgesamt zehn Substanzen wurden nach dem Tod des Mitglieds der bekannten Rockband in toxikologischen Tests gefunden. Jetzt gaben der Lollapalooza-Gründer Perry Farrell und seine Frau Alison bekannt, was der Musiker in seiner letzten Nachricht vor seinem Tod sagte.

Auch interessant:

Taylor Hawkins: „Passt aufeinander auf. Und ich werde auf mich selbst aufpassen“

Taylor Hawkins stand mit Perry Farrell und seiner Frau Alison vor seinem Tod per Audionachricht in Kontakt. Sie hätten einen herzlichen Austausch gehabt. Berichten von Brasilien Globo 1-Radio zufolge hatte Taylor vor seinem Tod verkündet: „Passt aufeinander auf. Und ich werde auf mich selbst aufpassen. Und wir sehen uns in São Paulo. Ich liebe, liebe, liebe euch. Schlaft gut.“

Tommy Lee und Miley Cyrus hatten ebenfalls Kontakt mit Taylor Hawkins vor seinem Tod. Lee schrieb auf Instagram: „Im Moment war das Tippen von Wörtern noch nie so schwierig. F*********!!!! .. das trifft einen so verdammt hart! […]. Ich wünschte, das wäre ein Scheiß-Traum oder ein böser Streich, über den wir beide lachen würden. Aber das ist es nicht!“

(Quelle: BANG Showbiz)