• Home
  • Stars
  • Stars, die ihre Karrieren innerhalb eines Moments völlig ruinierten
6. Januar 2018 - 09:19 Uhr / Kathy Yaruchyk
Jennifer Grey, Charlie Sheen und Co.

Stars, die ihre Karrieren innerhalb eines Moments völlig ruinierten

Jennifer Grey bei den Tony Awards

Jennifer Grey bei den Tony Awards

Ein Moment kann dein ganzes Leben verändern. Diese Erfahrung mussten auch diese Promis machen. Denn binnen Sekunden ruinierten sie ihre Karrieren.

Jennifer Grey (57) zum Beispiel war eine aufstrebende Schauspielerin und wurde durch „Dirty Dancing“ weltbekannt. Doch dann unterzog sie sich Anfang der Neunziger einer Nasen-OP und die hatte katastrophale Folgen. Durch ihr verändertes Äußeres konnte sie keine Rollen mehr ergattern und zerstörte ihre Karriere.

Jennifer Grey vor und nach ihrer Nasen-OP

Jennifer Grey vor und nach ihrer Nasen-OP

Gegenüber „Contact Music“ sagte sie später: „Ich ging als Star in den Operationsraum und kam als ein Niemand wieder raus. Es war, als wäre ich in einem Zeugenschutzprogramm oder als wäre man unsichtbar. [...] Ich werde immer diese einst berühmte Schauspielerin sein, die niemand mehr erkennt, wegen einer Nasen-OP.“

jennifer Grey, Dirty Dancing, Red Oaks

Jennifer Grey spielt in der Serie "Red Oaks" mit

Der gefallene Kinderstar: Amanda Bynes

Auch Amanda Bynes (31) stand eine große Karriere bevor. Doch dann ging alles den Bach runter. Alkohol- und Drogeneskapaden und sogar ein Aufenthalt in der Psychiatrie folgten. Mittlerweile geht es dem einstigen Kinderstar zwar wieder besser, doch wir bezweifeln sie bald wieder in TV und Film zu sehen. 

Amanda Bynes 2009

Amanda Bynes

Charlie Sheens HIV-Positiv-Beichte

Als „Charlie Haper“ in „Two and a Half Men“ wurde er zur Kultfigur. Doch nach seinem öffentlichen Streit mit dem Sitcom-Produzenten Chuck Lorre im Jahr 2011 und seinem Rauswurf aus der Sitcom wurde alles nur noch schlimmer. Es folgten Drogen- und Alkoholgeständnisse. Der Eklat gipfelte in Charlie Sheens (52) HIV-Positiv-Geständnis im Jahr 2015. Das Schlimmste an der Sache: Sheen soll nicht alle seine Sexualpartnerinnen über seine Krankheit informiert haben.

Charlie Sheen feiert sein Comeback

Charlie Sheen feiert sein Comeback