• Home
  • Stars
  • Stars, die ein Doppelleben führten - Teil 1

Stars, die ein Doppelleben führten - Teil 1

Caitlyn Jenner zweifelt an Geschlechtsumwandlung

27. August 2019 - 19:29 Uhr / Lara Graff

Die Realität ist oft eine ganz andere als die, die uns präsentiert wird. Das ist auch bei den Promis nicht anders. Im ersten Teil des Videos seht ihr Stars, die lange ein Doppelleben führen mussten.

Nicht alles ist Gold, was glänzt. Das gilt vor allem bei den Promis, denn oft sind diese in Wirklichkeit ganz anders, als sie mit ihrem Image dargestellt werden. Für den einen oder anderen Promi wurde das zur regelrechten Bürde, da er jahrelang ein Doppelleben führte.

Charlie Sheen feiert sein Comeback

Charlie Sheen feiert sein Comeback

Das wohl bekannteste Beispiel wäre Caitlyn Jenner, die vor ihrer Geschlechtsangleichung 2015 das männliche Oberhaupt des Kardashian-Jenner-Clans war und ihre Transsexualität lange geheim hielt. 

Stars, die ein Doppelleben führten: Charlie Sheen, Tiger Woods und Co.

Tiger Woods führte ein scheinbar perfektes Leben. Er hatte eine wunderschöne Frau, zwei süße Kinder und verdiente als Profigolfer Millionen. Doch dann der große Schock: Woods hat seine Frau über Jahre hinweg betrogen. 2010 gestand er, sexsüchtig zu sein und begab sich in Behandlung. Seine Affäre ruinierte fast seine komplette Karriere.

Obwohl Charlie Sheen in den 80ern und 90ern ein Bad-Boy-Image pflegte, schien er später auf dem Weg der Besserung. Er heiratete die schöne Schauspielerin Denise Richards und die beiden bekamen zwei Töchter. 

Doch hinter verschlossenen Türen war Sheen offenbar ein Monster. Nach der Scheidung ging Richards an die Öffentlichkeit und verriet, dass der „Two and a Half Men“ Star sie nicht nur verbal, sondern auch körperlich misshandelt hat.