• Home
  • Stars
  • So romantisch war Bindi Irwins Verlobung

So romantisch war Bindi Irwins Verlobung

Die Irwins: Chandler Powell, Bindi Irwin, Terri Irwin und Robert Irwin
12. Oktober 2019 - 12:01 Uhr / Tina Männling

Bindi Irwin, die Tochter von Crocodile Hunter Steve Irwin, konnte sich dieses Jahr über ein besonderes Ereignis freuen. Bindis Freund Chandler machte ihr einen Antrag – die Australierin plant seither fleißig ihre Hochzeit. Mit „Promipool“ sprach sie über die Verlobung und über die Hochzeitspläne. 

Bindi Irwin (21) ist verlobt. Ihr Freund Chandler Powell (22) machte der Tochter von Steve Irwin (†44) im Juli einen Antrag. Schon jetzt stehen einige Details zur Hochzeit fest, unter anderem, dass ihr Bruder Robert (15) sie zum Altar führen wird.  

Bindi Irwins Verlobung war richtig romantisch

Anlässlich der neuen Staffel von „Die Irwins – Crocodile Hunter Family“, die ab Oktober in den USA zu sehen ist, haben Bindi und Robert Irwin, sowie Mutter Terri Irwin (55) mit „Promipool“ über die Verlobung und die Hochzeit gesprochen.  

„Promipool“: Hallo Bindi, Robert und Terri. Wie waren die letzten Monate für euch? 

Bindi Irwin: Die letzten Monate waren ein endloses Abenteuer und so mögen wir das Leben auch. Für unsere Serie „Die Irwins – Crocodile Hunter Family“ waren wir auf der ganzen Welt unterwegs und haben uns für den Tierschutz eingesetzt, das war einfach großartig.

Am meisten Spaß macht es aber, unsere Tiere der Welt vorzustellen. Ob bei uns im Australia Zoo oder irgendwo anders auf der Welt – bei uns passiert immer etwas. Wir lieben es einfach, uns für den Artenschutz einzusetzen. Es war ein tolles Jahr.  

Du hast dich ja auch verlobt. 

Bindi Irwin: Genau. Mein Freund Chandler hat mir an meinem Geburtstag im Australia Zoo einen Antrag gemacht. Wir sind schon seit fast sechs Jahren zusammen, für mich war das etwas sehr Besonderes. Jetzt plane ich mit meiner Familie zusammen die Hochzeit, die nächstes Jahr im Australia Zoo stattfinden wird. Wir waren die letzten Monate also sehr beschäftigt. 

Werden die Fans eure Verlobung denn bei „Die Irwins – Crocodile Hunter Family“ sehen können? 

Bindi Irwin: In der Serie können die Fans hinter die Kulissen der Verlobung blicken. Diese Show ist etwas ganz Besonderes, sie dreht sich nicht nur um unsere Arbeit für die Tiere, sondern auch um unser Leben als Familie.  

Wusstest du, dass Chandler dir einen Antrag machen würde? 

Bindi Irwin: Ich hatte keine Ahnung, die Überraschung ist ihm wirklich gelungen! Für meinen Geburtstag hat er ein Fotoshooting für uns als Familie geplant. Ich dachte, dass wir mit dem Shooting meinen Geburtstag feiern würden.

Wir haben uns also alle recht schick angezogen, sonst tragen wir immer nur Khaki. Das war ein guter Trick, damit ich mich etwas hübscher anziehe. Dann hat er mich aber komplett überrascht, als er vor mir auf die Knie ging. Und ich habe sofort Ja gesagt. 

Von der Verlobung gab es ja dann richtig tolle Bilder, oder? 

Bindi Irwin: Chandler hat meinen Bruder angewiesen, sich in den Büschen zu verstecken, um genau im richtigen Moment Fotos zu machen. Das war so toll und so habe ich Bilder von genau dem Moment, als er vor mir auf die Knie ging. Nachdem er mich gefragt hat, ob ich ihn heiraten möchte, kam dann meine Familie dazu. Wir haben gemeinsam Bilder gemacht und die Verlobung gefeiert. Es war so eine schöne Überraschung. 

Wow, das klingt wunderschön! Robert, du wirst deine Schwester zum Altar führen?  

Robert Irwin: Ja, ich führe sie dann zum Altar. Ich bin schon richtig aufgeregt, es ist eine riesige Ehre für mich. Als Bindi mich gefragt hat, habe ich mich richtig gefreut. Ich weiß jetzt schon, dass es eine wunderschöne Feier wird. Ich freue mich so für die beiden. 

Terri Irwin: Erzähl doch mal, was dein Vorschlag für die Hochzeit war. 

Bindi Irwin: Robert hatte ganz interessante Vorschläge. Ich bin ja grundsätzlich froh über Ideen, aber seine waren sehr extrem. Erzähl mal, was du dir für den Einzug ausgedacht hast. 

Robert Irwin: Also, ich hatte so ein paar Ideen. Das ist vielleicht zu krass – nicht für mich, aber für Bindi – aber ich dachte, dass Bindi und Chandler sich vielleicht aus einem Helikopter abseilen könnten, wie so ein Einsatzkommando. Das wäre echt cool. 

Bindi Irwin: Da habe ich ein Veto eingelegt. 

Robert Irwin: Aber du brauchst einen spektakulären Einzug, der einen Wow-Faktor hat. Ich habe da einige tolle Ideen, aber die sind wohl nichts für dich. 

Vielleicht kannst du die Ideen ja bei deiner eigenen Hochzeit verwenden, wenn es mal so weit ist. 

Bindi Irwin: Genau das habe ich ihm auch gesagt!

Seit dem 5. Oktober sind die neuen Folgen von „Die Irwins – Crocodile Hunter Family“ in den USA zu sehen. In Deutschland laufen sie ab dem 21. November bei „Animal Planet“.