• Home
  • Stars
  • Silvia Wollnys traurige Baby-Beichte: Sie hat zwei Kinder verloren
2. September 2018 - 10:05 Uhr / Sophia Beiter
„Promi Big Brother“-Siegerin

Silvia Wollnys traurige Baby-Beichte: Sie hat zwei Kinder verloren

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Silvia und Sarafina Wollny haben eine gute Beziehung zueinander

Silvia Wollny durfte sich vor Kurzem über den Sieg bei „Promi Big Brother“ freuen. Doch im Finale sorgte die Elffach-Mama auch für traurige Stimmung. Silvia verriet, dass sie eigentlich noch zwei Kinder mehr hätte. 

Bei „Promi Big Brother“ kamen auch in diesem Jahr wieder so einige Geheimnisse der Stars ans Licht. Während Chethrin Schulze (26) zuletzt in ihrer traurigen Baby-Beichte erzählte, dass sie eine Fehlgeburt hatte, trieb Katja Krasavice (22) vor Kurzem ein Kind ab. Und auch Silvia Wollny (53) ließ sich im Finale zu einer emotionalen Beichte hinreißen.

Silvia gestand, dass sie gleich zwei Kinder verloren hat: „Ich hatte noch mal Zwillinge, aber die wurden im siebten Monat bösartig entfernt. Ein kleiner Tritt in den Bauch gibt dir alles. Ich bin halb verblutet im Badezimmer und deine anderen Kinder sehen das.“

Wann genau sich dieses schlimme Ereignis abgespielt hat und wer Silvias damaliger Partner war, wollte die 53-Jährige nicht erzählen.

Silvia Wollny: Eine Tochter starb mit nur drei Monaten

Chethrin und Alphonso Williams (56), die der Geschichte lauschten, zeigten sich schockiert. Die beiden konnten zunächst gar nicht glauben, was Silvia erzählte und hofften auf einen bitteren Scherz. Doch Silvia bestätigte die Wahrheit der traurigen Baby-Beichte. 

Die Fehlgeburt der Zwillinge war außerdem nicht das einzige schwere Kapitel im Leben der „Promi Big Brother“-Gewinnerin. Auch ihre 19-jährige Tochter Sarah-Jane sollte eigentlich eine Zwillingsschwester haben. Das Mädchen war nur drei Monate alt, als es an Immunschwäche verstarb.