Offene Worte

Seltenes Interview: Mike Singer über DSDS-Aus und Dieter Bohlen

Mike Singer

Mike Singer war 2020 für eine Staffel in der Jury von DSDS - an der Seite von Dieter Bohlen, als dieser das letzte Mal in der Castingshow zu sehen war. Wie das für Mike war, hat er jetzt verraten.

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ weht bald ein ganz frischer Wind. Die Jury wurde komplett ausgetauscht - inklusive Chefjuror. Dieter Bohlen (67) wird nicht mehr Teil der Show sein.

Wo letztes Jahr noch der Pop-Titan, Mike Singer (21) und Maite Kelly (41) saßen, sitzen bald stattdessen Florian Silbereisen (40), Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53). Einer, der sich bislang eher bedeckt zu seinem Jury-Aus hielt, ist Mike Singer.

Bis jetzt! Im Interview mit der „Bild“ spricht Mike erstmals über sein DSDS-Aus nach einer Staffel.

Mike Singer spricht über DSDS und Dieter Bohlen

Über Dieter Bohlen verliert Mike überhaupt kein schlechtes Wort, im Gegenteil: „Ich finde, dass DSDS immer von einer gewissen Lockerheit gelebt hat. Die haben in unserer Staffel Maite Kelly und Dieter Bohlen mitgebracht. Dieter hat mir ein bisschen was von dieser Lockerheit übertragen. Für mich als 20-jähriger Junge war es auch erst mal nicht so einfach, da reinzukommen.“

Mike Singer hat auch eine klare Meinung zum Umschwung des Senders RTL. Mit Florian Silbereisen und Co. wollte der Sender die Casting-Shows familienfreundlicher gestalten.

Davon hält Mike Singer nicht viel, wie er erklärt: „Wenn alle immer nur auf ihr Image achten und wollen, dass alles glatt läuft, weiß ich nicht, ob das der richtige Weg für DSDS ist.“

Eine Sorge, die sich wohl schon bestätigt hat. Viele Fans kündigten bereits an, ohne Dieter Bohlen kein DSDS mehr sehen zu wollen. Aber wieso war Mike letzten Endes ebenfalls nur eine Staffel mit dabei am Jury-Pult? Er sagt: „Es war sowieso nur geplant, dass ich eine Staffel dabei bin.“

Für ihn demnach nur eine einmalige Sache, es wäre ihm schon vorher klar gewesen, dass er sich nach der Castingshow wieder seiner eigenen Musik widmet.

Auch interessant: