• Home
  • Stars
  • Robert Geiss muss pausieren: Er hat sich verletzt

Robert Geiss muss pausieren: Er hat sich verletzt

Robert Geiss
1. Oktober 2020 - 11:55 Uhr / Andreas Biller

Robert Geiss hat dieses Jahr gleich mehrfach mit Verletzungen zu kämpfen. Der TV-Star hat sich erneut am Bein verletzt und muss sogar eine Schiene tragen.

Heute war leider kein schöner Tag.“ Mit diesen traurigen Worten beginnt Robert Geiss' (56) letzter Instagram-Post. Nanu, was ist mit ihm passiert?

Der TV-Star hat Grund zur Sorge, wie er auf dem Social-Media-Kanal erklärt: „Nach drei Arztbesuchen heute hat es endlich ein Ergebnis gegeben. Gestern Abend hieß es noch Thrombose-Verdacht, heute Gott sei Dank Entwarnung, aber leider hat die Achillessehne etwas abbekommen.“

Robert Geiss hat sich verletzt

Dazu postet Robert ein Foto von sich, wie er auf einer Couch sitzt und das Bein hochlagert. Auf dem Bild sieht man auch deutlich, dass der Millionär eine Schiene tragen muss, wie wir euch im Video zeigen.

Jetzt erst mal Ruhephase“, fügt Robert Geiss zu seinem Instagram-Post hinzu. Die Fans des Familienvaters sind von der traurigen Nachricht geschockt und wünschen ihm in vielen Kommentaren gute Besserung.

Erst vor wenigen Monaten hatte sich Robert Geiss beim Skifahren am Bein verletzt. Damals hatte sich der Mann von Carmen Geiss aber geweigert, ins Krankenhaus zu gehen. Auf Instagram sagte er: „Ins Krankenhaus zu gehen mit Corona. Das braucht kein Mensch.“

Wir hoffen, dass es Robert Geiss bald wieder besser geht und wünschen ihm gute Besserung!