• Home
  • Stars
  • No Angel Nadja Benaissa feiert Comeback – in einer Girlband

No Angel Nadja Benaissa feiert Comeback – in einer Girlband

Nadja Benaissa möchte wieder mit einer Girlband erfolgreich werden
11. Oktober 2019 - 15:55 Uhr / Tina Männling

Nadja Benaissa stand schon einige Zeit nicht mehr im Rampenlicht. Das frühere No-Angels-Mitglied will jetzt aber erneut angreifen und als Sängerin durchstarten - in erneut in einer Girlband. Sie stößt zur erfolgreichen A-Capella-Gruppe medlz.

Nadja Benaissa (37) von den No Angels ist jetzt bei der A-Capella-Band medlz. Die Musikerin konnte Anfang der 2000er mit ihrer Band international Erfolge feiern. Nun möchte die Schönheit neu durchstarten. Ab April 2020 steht sie mit ihren drei neuen Band-Kolleginnen zusammen auf der Bühne.  

„Als mich die medlz fragten, ob ich bei ihnen einsteigen will, war ich total begeistert. Ich habe sofort 'Ja' gesagt. Ich fühle mich in einer Frauenband zu Hause. Da kann ich auch mal über Klamotten, Schminke und Essen quatschen, erzählt Nadja Benaissa im „Tag24“-Interview.  

No Angel Nadja Benaissa kommt super mit den medlz klar

Auch die anderen medlz-Mitglieder waren gleich zu Beginn begeistert von Nadja Benaissa. „Die Chemie hat sofort zwischen uns gestimmt“, freut sich Kollegin Nelly Palmowske über die Verstärkung. Das Beeindruckende war, dass Nadja beim Vorsingen schon nach wenigen Minuten begann, mit uns zu musizieren, verrät Band-Mitglied Silvana Mehnert gegenüber dem Internetportal. 

Nadja Benaissa von den No Angels

Musikalisch hörte man von No Angels-Star Nadja zuletzt nur sehr wenig. Nachdem sie mit Hits wie „Daylight in Your Eyes“ die Charts stürmte, sorgte Nadja nach ihrem Ausstieg eher mit Negativ-Schlagzeilen für Aufsehen. Das Amtsgericht Darmstadt verurteilte sie im August 2010 zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung, da sie mehreren Sexualpartnern verschwiegen haben soll, dass sie HIV-positiv ist.  

Die Popsängerin zog sich aus der Öffentlichkeit zurück, holte ihr Abitur nach und machte eine Ausbildung zur Eventmanagerin. Seit eineinhalb Jahren mache sie nun wieder live Musik, so die Musikerin gegenüber „Tag24“.  

Für ihre neuen Bandkolleginnen sei Nadjas Vergangenheit kein Thema mehr. Sie freuen sich lediglich auf die Zusammenarbeit mit ihr. „Für uns zählt weder Nadjas Vergangenheit, noch hat sie einen Promi-Bonus. Einzig ihre tolle Alt-Stimme hat den Ausschlag gegeben, so medlz-Sängerin Sabine Kaufmann zu „Tag24“.