„Special Agent Caitlin Todd“

NCIS-„Kate“: Was macht Sasha Alexander heute?

Sasha Alexander - Rizzoli & Isle Darstellerin

Als „Special Agent Caitlin Todd“ wurde Sasha Alexander in der Serie NCIS berühmt. Doch nach nur zwei Staffeln musste sie wieder gehen. Was sie seitdem gemacht hat, erfahrt ihr im Video.

Sasha Alexander (48) erlangte vor allem durch ihre Rolle der „Special Agent Caitlin Todd“ in „Navy CIS“ große Bekanntheit. Die Schauspielerin war von 2003 bis 2005 in der Serie zu sehen und hatte einen kurzen Auftritt im Jahr 2012. Ihre Rolle wurde durch einen Kopfschuss des Terroristen „Ari Haswari“ am Ende von Staffel zwei getötet. Wir verraten euch, was Sasha heute macht.

Das macht Sasha Alexander seit ihrem NCIS-Aus

Sasha Alexander, die mit bürgerlichem Namen Suzana Drobnjaković heißt, ist auch weiterhin als Schauspielerin aktiv. Sasha verließ NCIS 2005, da die Arbeit ihr zu viel wurde, wie Produzent Donald P. Bellisario (85) laut „Chicago Tribune“ verriet.

Nach NCIS spielte sie von 2010 bis 2016 in der erfolgreichen Serie „Rizzoli & Isles“ die Hauptrolle der „Dr. Maura Isles“. Von 2015 bis 2016 war Sasha in „Shameless“ zu sehen.

Darauf folgten einige Gastauftritte in Serien wie „FBI“ oder „Law & Order: SVU“. Zuletzt war sie im Film „Dangerous Lies“ zu sehen und in „Deathstroke Knights & Dragons: The Movie“ zu hören.

Privat läuft es ebenfalls gut bei Sasha Alexander. 2007 heiratete sie Edoardo Ponti, mit dem sie zwei Kinder hat - Tochter Lucia und Sohn Leonardo. Ihre Familie zeigt sie auch immer wieder auf Instagram. Dort dürfen sich die Fans ab und zu über Schnappschüsse aus ihrem Alltag freuen.

Auch interessant: