• Home
  • Stars
  • Nach Tagen des Schweigens: Alexander Klaws meldet sich zu Daniel Küblböck
12. September 2018 - 15:11 Uhr / Kathy Yaruchyk
DSDS-Kollegen der ersten Staffel

Nach Tagen des Schweigens: Alexander Klaws meldet sich zu Daniel Küblböck

Alexander Klaws, Juliette Schoppmann und Daniel Küblböck im Jahr 2003

Seit Daniel Küblböck am Sonntag vom Bord der Aida gesprungen ist, haben sich bereits mehrere VIPs, Freunde und Verwandte trauernd zu Wort gemeldet. Nur einer hüllte sich bisher in Schweigen: Alexander Klaws. Jetzt äußert er sich zu dem tragischen Vorfall.

2002 lernten sich Alexander Klaws (35) und Daniel Küblböck (33) bei DSDS kennen. Alexander wurde erster, Daniel dritter. Seit der tragischen Nachricht am Sonntag haben sich einige ehemalige Kollegen des DSDS-Paradiesvogels zu Wort gemeldet. In einem offenen Brief nahmen einige der DSDSler der ersten Staffel Abschied von Daniel.

Alexander Klaws: Deshalb hat er den offenen Brief nicht unterschrieben

Einer, der diesen offenen Brief der „Deutschland sucht den Superstar“-Kollegen nicht unterschrieben hat, ist Alexander Klaws. In einem neuen Facebook-Post erklärt er seine Beweggründe hierfür und richtete einige emotionale Worte an Daniel.

Alexander Klaws' Beweggründe, sich nicht an der Aktion seiner ehemaligen DSDS-Mitstreiter zu beteiligen, erfahrt ihr im Video.

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.