• Home
  • Stars
  • Nach Mega-Shitstorm: Jetzt äußern sich die Harrisons

Nach Mega-Shitstorm: Jetzt äußern sich die Harrisons

Dominic und Sarah Harrison in München im April 2019
19. März 2020 - 13:28 Uhr / Kathy Yaruchyk

Sarah und Dominic Harrison ernten derzeit viel Kritik. Der Grund? Das Paar befand sich bis vor Kurzem im Dubai-Urlaub und postete fleißig fröhlichen Content. Die Familie hatte sogar den Aufenthalt verlängert. Nach einem großen Shitstorm äußern sich die Harrisons jetzt.

Sarah (28) und Dominic Harrison (28) urlaubten während der Corona-Krise in Dubai. Am Mittwoch postete Oliver Pocher (42) ein Video auf Instagram, in dem er das Verhalten der Influencer stark kritisierte und Sarah parodierte. Unter anderem scherzte der Comedian mit verstellter Stimme:

„Ich habe noch einen Streaming-Dienst beworben, weil mir das Ganze am Arsch vorbeigeht. Ich habe die Tage auch nochmal mit [...] dem Virus gesprochen und er hat gesagt, dass er Dubai erstmal nicht macht. Weil das Wetter hier so schön ist und hier gibt es noch Fitnessstudios und die Leute sind draußen. [...] Spätestens, wenn wir eine Herz-Lungen-Maschine brauchen, werden wir merken, dass wir am richtigen Ort Urlaub gemacht haben.“

Sarah und Dominic Harrison äußern sich nach Corona-Shitstorm

Kurz zuvor hatten Sarah und Dominic bekanntgegeben, dass sie ihren Aufenthalt in Dubai verlängern wollen. Sie begründeten diesen Entschluss so: „Hier in Dubai darf man rausgehen. Hier hat man einfach wesentlich mehr Freiheit. Hier geht es uns aktuell besser, als wenn wir in München wären.“

Nachdem Oliver Pocher den Clip veröffentlicht hatte, schien das Paar seine Meinung geändert zu haben. Kurzerhand trat es doch die Heimreise an. In einem Statement stellen die beiden nun klar, dass sie sich nicht despektierlich zu der aktuellen Situation äußern wollten. Das gesamte Statement gibt es im Video.

Mittlerweile ist die Influencer-Familie wieder zurück in München. Währenddessen hat Pochers Frau Amira erfahren, dass sie mit dem Coronavirus infiziert ist.