• Home
  • Stars
  • Luke Mockridge: Endlich gibt es einen ersten Kommentar zum „Fernsehgarten“

Luke Mockridge: Endlich gibt es einen ersten Kommentar zum „Fernsehgarten“

Luke Mockridge äußert sich zu seinem „Fernsehgarten“-Auftritt

28. August 2019 - 11:22 Uhr / Tina Männling

Mit seinem seltsamen Benehmen beim „ZDF Fernsehgarten“ gab Luke Mockridge den Zuschauern und Moderatorin Andrea Kiewel Rätsel auf. Nun äußert sich der Comedian erstmals auf Instagram zum Auftritt. 

Fast zwei Wochen ist Luke Mockridges (30) desaströser „Fernsehgarten“-Auftritt schon her. Bislang meldete sich der Komiker selbst nicht dazu zu Wort. In seinem neuesten Post auf Instagram geht er nun aber auf den Auftritt ein. Er lässt sich im Rahmen der Promotion für seine Tour 2020 zu einem Seitenhieb über seinen „Fernsehgarten“-Auftritt hinreißen.  

Luke Mockridge postet Emojis über seinen Auftritt

„Moin, friends! Ich freu mich unglaublich wieder auf Tour zu gehen!, kündigt Luke neue Auftritte an. Er fügt außerdem hinzu, was die Zuschauer von den Auftritten erwarten dürfen und was nicht passieren wird. Zu „Was euch nicht erwartet:“ postet Luke drei Emojis - eine Banane, einen Affen und eine Kartoffel.  

Diese Bilder erinnern stark an den Auftritt des Comedians im „Fernsehgarten“, bei dem er eine Banane als Requisite nutzte, wie ein Affe auf der Bühne herumhüpfte und erklärte, ältere Menschen würden nach Kartoffeln riechen.  

Was tatsächlich hinter Luke Mockridges „Fernsehgarten“-Auftritt steckt, wird wahrscheinlich in Luke Mockridges neuer Fernsehshow „The Greatnightshow“ aufgeklärt. Diese läuft erst Mitte September im TV an.