• Home
  • Stars
  • Lisa Marie Presley: Erstes Familienfoto seit dem Tod ihres Sohnes

Lisa Marie Presley: Erstes Familienfoto seit dem Tod ihres Sohnes

Lisa Marie Presley teilt das erste Familienfoto seit dem Verlust von Benjamin
4. Februar 2021 - 10:07 Uhr / Lisa Jakobs

Im Sommer letzten Jahres starb Elvis Presleys Enkel Benjamin Keough mit nur 27 Jahren. Zu ihrem Geburtstag Anfang Februar postet Benjamins Mutter Lisa Marie Presley jetzt das erste Familienfoto seit ihrem schweren Verlust.

Lisa Marie Presley (53) musste im letzten Jahr mit dem wahrscheinlich schwersten Verlust ihres Lebens umgehen: Ihr Sohn und der Enkel von Elvis Presley (†42) nahm sich mit gerade mal 27 Jahren das Leben. Im Juli 2020 erschütterte der tragische Tod von Benjamin Keough die ganze Welt. Anfang des Monats feierte Lisa Marie Presley ihren ersten Geburtstag ohne ihren Sohn.

Lisa Marie Presley postet erstes Familienfoto seit dem Tod ihres Sohnes

Seit dem Tod ihres Sohnes wurde es still um Lisa Marie Presley, doch zu ihrem 53. Geburtstag veröffentlichte sie das erste Familienfoto seit dem schrecklichen Verlust. Mit dem Post bedankt sich die Tochter von Elvis bei allen, die ihr Liebe und Glückwünsche gesendet haben.

Das Bild zeigt sie selbst und ihre drei Töchter: die älteste Riley Keough (31) und die zwölfjährigen Zwillinge Harper Vivienne Ann Lockwood und Finley Aaron Love Lockwood.

Zu dem Familienschnappschuss schreibt Lisa Marie: „Danke für all die überwältigenden Geburtstagswünsche von allen. Wie jeden Tag hätte ich es nicht geschafft ohne diese drei an meiner Seite.“

Unzählige Fans kommentieren mit Herzen und lieben Worten. Sogar Elvis‘ Ex-Freundin Linda Thompson (70) findet emotionale Worte und schreibt: „Dein sensibles Herz leuchtet nicht nur durch deine eindringlich schönen Augen, sondern auch in den hinreißenden Gesichtern deiner Töchter […] Es scheint abgedroschen, dir Happy Birthday zu wünschen, nach allem, was du durchgemacht hast... Aber ich wünsche dir jeden Tag, dass du glücklich bist.“

Hier bekommen Sie umgehend Hilfe

Wenn Sie selbst depressiv sind, oder Selbstmord-Gedanken haben, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de).

Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.