Kollision mit Pfeiler

Leicht verletzt: Luna Schweiger hatte Autounfall

Luna Schweiger

Besorgniserregende Neuigkeiten von Luna Schweiger: Die älteste Tochter von Til Schweiger wurde am Samstagmorgen in einen Autounfall verwickelt. Erfreulicherweise wurde sie nicht schwer verletzt.

Luna Schweiger (24) hatte einen sehr unglücklichen Start in das Wochenende: Die junge Schauspielerin saß in einem Mercedes, der gegen einen Pfeiler gekracht ist. Der „Bild“-Zeitung liegen Fotos der Unfallstelle vor. Darauf ist zu sehen, dass das Auto stark beschädigt ist.

Til Schweiger äußert sich zum Unfall von Luna

Glücklicherweise bestätigt Til Schweiger (57) gegenüber der Zeitung, dass keiner der Insassen ernsthaft verletzt wurde. Seine Tochter hat es jedoch wohl an der Schulter erwischt:

„Ja, Luna hatte einen Unfall. Sie liegt aber nicht in Krankenhaus. Wir haben kurz telefoniert. Es geht ihr den Umständen entsprechend gut. Sie hat Schmerzen in der Schulter, glaubt, dass sie sich das Schlüsselbein gebrochen hat.“

Der Unfallhergang ist bislang ein Rätsel, zu dem der Schauspieler auch noch keine Lösung hat: „Wie es dazu gekommen ist, weiß ich auch nicht. Er ist wohl aus der Kurve rausgeflogen. Mehr kann ich dazu im Moment nicht sagen.“

Wir wünschen allen Beteiligten gute Besserung!

Auch interessant: