Extreme Ähnlichkeit

Krasses Foto aufgetaucht: Amira Pochers Mutter könnte ihr Zwilling sein

Amira Pocher und Mutter Mirjam

Amira Pocher hat bereits einige Male ihre Mama Mirjam bei Instagram gezeigt. Auf den Fotos wird deutlich, wie krass sich die beiden ähneln.

  • Amira Pocher sieht ihrer Mama Mirjam extrem ähnlich
  • Das wird durch einige Bilder der beiden deutlich
  • Das macht Amira Pochers Mutter beruflich

Manche Kinder haben eine unglaubliche Ähnlichkeit zu ihren Eltern. Oft verstärkt sich diese im Laufe der Jahre auch noch. Dieser Fall ist bei Amira Pocher (29) eingetreten, denn sie und ihre Mutter sehen sich unglaublich ähnlich. Auf Instagram stellt Amira das mit einigen Bildern der beiden unter Beweis. Alle Fotos dazu seht ihr im Video.

Das ist Amira Pochers Mutter Mirjam

Inzwischen ist Amira selbst Mutter zweier Kinder, ob sie ihre Schönheit wohl ebenfalls an ihren Nachwuchs weitergegeben hat? Die Mutter der Moderatorin sieht aber nicht nur gut aus, sondern kann ein besonderes Talent vorweisen. Mirjam ist nämlich Bauchtänzerin und gibt den exotischen Sport als Lehrerin auch an ihre Schüler weiter.

Pinterest
Amira Pocher und Mutter Mirjam

Amira Pocher hat selbst eine Familie

Inzwischen hat auch Amira eine beachtliche Karriere hingelegt. Nach ihrer Arbeit als Visagistin und Model lernte sie nach ihrem Umzug nach Deutschland Oliver Pocher (43) kennen. Aber nicht etwa in einer Bar oder über Freunde, sondern online über Tinder. Dort hätten die beiden auch erst einmal ganz andere Vorstellungen von ihrer Zukunft gehabt, Olli habe sogar weder Kinder noch eine feste Beziehung gewollt, wie Amira in ihrem Podcast „Hey Amira“ verriet.

Doch das änderte sich im Laufe der Zeit. 2019 gaben sich die beiden das Jawort, im selben Jahr wurde das erste Kind des Paares geboren. 2020 folgte dann der zweite Nachwuchs, der die Familie komplett macht. Doch auch Krisen musste das Paar schon bewältigen.

Pinterest
Amira und Oliver Pocher

Bei der Flutkatastrophe 2021 nahm das Haus der Familie Schaden. Seither wohnen die Pochers bei ihrem guten Freund Pietro Lombardi, der dafür in ein Hotelzimmer gezogen ist.

In ihrer Instagram-Story sprach Amira über die tragischen Stunden, in denen sie aus ihrem Haus flüchten mussten: „Es war eine absolute Katastrophe. Ist es eigentlich immer noch für uns. Ab einem gewissen Zeitpunkt war es nicht mehr möglich, gegen das Wasser anzukämpfen und es strömte bis ins EG. Ich habe dann nur noch meine Kinder und ein paar Klamotten gepackt und lief barfuß die Straße lang, um uns ins Hotel zu retten.“ Inzwischen konnte sich die Familie hoffentlich von dem tragischen Vorfall erholen.

Auch interessant: