• Home
  • Stars
  • Keanu Reeves wollte lange DIESEN Superhelden spielen

Keanu Reeves wollte lange DIESEN Superhelden spielen

Keanu Reeves teilt mit, dass er den Superhelden "Wolverine" spielen wollte
25. August 2020 - 19:02 Uhr / Tina Männling

In einem neuen Interview teilte Keanu Reeves mit, dass er ursprünglich den „X-Men“-Superhelden „Wolverine“ spielen wollte. Die Rolle ging allerdings an Hugh Jackman.

Hättet ihr das gedacht? Eigentlich wollte Keanu Reeves (55) die legendäre Heldenrolle des „Wolverine“ aus der „X-Men“-Saga spielen. Das enthüllte er vor Kurzem in Andy Cohen’s SiriusXM-Radioshow. Schließlich ging die Rolle aber dann doch knapp an Hugh Jackman.

Keanu Reeves über die Rolle des „Wolverine“

In der Radiosendung kam die Frage auf, welche Rolle Keanu Reeves gerne gespielt hätte, jedoch leider nicht bekommen hat. „Ich wollte schon immer 'Wolverine' spielen“, gestand der kanadische Schauspieler. Damit meint er keinen Geringeren als den legendären „X-Men“-Helden. 

Es ist nicht zu spät für Keanu, 'Wolverine' zu spielen. Ich belasse es einfach bei der Aussage“, gab Co-Star Alex Winter (55) zurück, der im Interview mit dabei war. Reeves widersprach ihm jedoch sofort: „Es ist zu spät. Ich habe mich aber damit abgefunden.“

Keanu Reeves

Keanu Reeves konnte die Rolle des „Wolverine“ nicht ergattern, stattdessen ging sie bekannterweise an Hollywood Star Hugh Jackman (51), der zwischenzeitlich an Krebs erkrankte. Jackman spielte den Superhelden bereits in mehreren „X-Men“-Filmen und den drei stand-alone-Filmen über die Figur.

Beinahe aber hätte Jackman selbst die Rolle des „Wolverine“ nicht bekommen. Das verriet er zumindest in „The Tonight Show“ mit Jimmy Fallon. Denn eigentlich hätte Dougray Scott den Superhelden spielen sollen, war dann aber wegen des „Mission: Impossible 2“-Drehs verhindert und Jackman wurde als Ersatz eingestellt.