Beginn seiner Karriere

Jan Hofer jung: So sah der Nachrichtensprecher früher aus

Jan Hofer jung 

Jan Hofer war von 1985 bis 2020 Sprecher der „Tagesschau“ im Ersten. Nach vielen Jahren verabschiedete sich der deutsche Fernsehmoderator nun von der Sendung. Wir erinnern uns noch einmal zurück und zeigen euch wie Jan Hofer jung aussah, also zu Beginn seiner Fernsehkarriere. 

Der Name Jan Hofer (68) dürfte fast jedem ein Begriff sein. Immerhin war der Nachrichtensprecher 35 Jahre bei der „Tagesschau“ in der ARD zu sehen, bevor er 2020 in den Ruhestand ging. Doch wie sah Jan Hofer jung aus? Seine Karriere als Moderator startete er schon sehr früh.

So sah Jan Hofer jung aus

Als er seine Karriere als Moderator begann, war Jan Hofer noch ein junger Mann. Bereits während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Köln arbeitete er nebenbei in einer Hörfunkredaktion des Senders „Deutsche Welle“. Bereits nach kurzer Zeit übernahm er dort organisatorische und redaktionelle Aufgaben für die Informationsversorgung der Deutschen im Ausland. 

1976 volontierte Jan Hofer als junger Redakteur, dann bei verschiedenen Rundfunkanstalten. 1983 moderierte er erste Fernsehsendungen im Regionalprogramm des saarländischen Rundfunks. 1985 wechselte Jan dann schließlich zur „Tagesschau“, wo er ab 2004 auch zum Chefsprecher wurde. 

So sah Jan Hofer jung aus. Das Foto entstand 1987 - als er gerade einmal zwei Jahre bei der „Tagesschau“ war. Im Dezember 2002 wurde er bereits zum beliebtesten „Tagesschau“-Sprecher gewählt.

Pinterest
Jan Hofer im Jahr 1987

Jan Hofer moderierte in jungen Jahren nicht nur die  „Tagesschau“, sondern auch andere Unterhaltungssendungen, Benefizveranstaltungen und Preisverleihungen, wie die Wahl der „Deutschen Weinkönigin“. Von 2013 bis 2015  war er Jurymitglied bei der Spielshow „Das ist Spitze!“ und 2017 für ein paar Folgen im Rateteam von „Sag die Wahrheit“. 

Jan Hofer zu Gast in „Der Sesamstraße“

2010 hatte Jan Hofer außerdem einen Auftritt in einer Serie. Für „Die Sesamstraße präsentiert: Eine Möhre für zwei“ stand er für Folge 26 vor der Kamera und bewies sein schauspielerisches Talent. 2012 kehrte er dann für eine weitere Folge in „Die Sesamstraße präsentiert: Das Geheimnis der Blumenfabrik“ zur Sendung zurück. 

Am 14. Dezember 2020 um 20.00 Uhr moderierte Jan dann seine letzte „Tagesschau“. Sein Nachfolger wurde Jens Riewa. Das heißt aber nicht, dass der 68-Jährige nicht mehr im TV zu sehen sein wird. Ganz im Gegenteil: Zwar ist Jan Hofer nicht mehr der Jüngste, sich komplett zurückziehen möchte der Moderator aber nicht. 2021 ist er bei der 14. Staffel von „Let’s Dance“ mit dabei

 

Auch wenn Jan Hofer schon ein wenig älter ist, hat er gute Chancen, „Dancing Star“ 2021 zu werden. Schließlich haben auch schon ältere Kandidaten wie Ingolf Lück die Show gewonnen - Zuschauersympathie sei Dank.