• Bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ heiratete Philipp Melissa
  • Inzwischen sind die beiden getrennt
  • Philipp öffnet sich jetzt beim Sex-Talk

Philipp (34) lernte 2019 bei „Hochzeit auf den ersten Blick“ Melissa kennen und lieben. Ein Jahr später wurden sie Eltern eines Sohnes, doch Ende 2021 folgte die Trennung. Jetzt war Philipp für den Podcast „Platz für 2“ zu Gast bei Aron Schweizer, der 2018 ebenfalls sein Liebesglück in der Dating-Show suchte. Darin ging Aron auf Tuchfühlung und stellte Philipp unter anderem pikante Fragen zu seinem Sexleben.

Auch interessant:

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Philipp: „Ich habe über 280 Frauen in meinem Leben gehabt“

„Hochzeit auf den ersten Blick“-Philipp offenbarte in dem Podcast, dass er schon mit über 280 Frauen intim gewesen sei. „Früher war ich eine Schl***e und habe alles ausprobiert, was ich wollte“, gab er zu und merkte an, dass er nicht stolz darauf sei.

Nach einiger Zeit wollte Philipp dann aber, dass sich etwas ändert: „Irgendwann wollte ich ankommen. Ich hatte kein Bock, immer nur das Sexobjekt für die Frauen zu sein.“ Heute ist Philipp um viele Erfahrungen reicher: „Ich weiß, wie der Hase läuft. Ich weiß, wie man mit welcher Frau am besten was macht.“

Für die Zukunft hat sich Philipp in Sachen Liebe einiges vorgenommen: „Ich will auch irgendwann wieder glücklich vergeben sein.“ Zuletzt scheint er einen Blick auf „Hochzeit auf den ersten Blick“-Lisa geworfen zu haben.

In einem Livestream der beiden kam Philipp vor einigen Tagen ganz schön ins Schwärmen. Gegenüber Aron erklärte er dazu: „Wir haben uns gut verstanden, weil wir auf einer Wellenlänge waren […] mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen.“ Es bleibt abzuwarten, ob die beiden tatsächlich das nächste „Hochzeit auf den ersten Blick“-Traumpaar werden.