• Home
  • Stars
  • Heidi Klums heißes Fotoshooting: „Hans“ und „Franz“ fallen fast raus

Heidi Klums heißes Fotoshooting: „Hans“ und „Franz“ fallen fast raus

Heidi Klum bei den Emmys 2019
31. Januar 2020 - 09:40 Uhr / Franziska Heidenreiter

Heidi Klum zieht blank - zumindest fast. Mit ihren Händen hält sie „Hans“ und „Franz“ und verhindert so, dass ihr Versace-Kleid komplett herunterrutscht. Sexy wie eh und je zeigt sich die Model-Mama in einem Video, das Einblicke in ein neues Fotoshooting gibt.

Heidi Klum (46) geizt nicht mit ihren Reizen. Auf neue freizügige Fotos dürfen sich demnächst die Leser der tschechischen Ausgabe von „Harper's Bazaar“ freuen. Auf Instagram gibt Heidi Backstage-Einblicke in das Shooting für das Magazin.

So sinnlich zeigt sich Heidi Klum

Heidi Klum weiß, wie es geht: Ein verführerischer Blick, leicht verwuschelte Haare und passend dunkel geschminkte Augen sind offenbar ihr Rezept für sexy Fotos. Und natürlich ihre Brüste, die sie gekonnt in Szene setzt.

Nur mit Mühe hält sie „Hans“ und „Franz“ im Zaum, während Star-Fotograf Kristian Schuller (49) Anweisungen für die perfekte Pose gibt. Fertig ist ein heißes Shooting, das polarisiert.

Überwiegend gute Kritik für Heidi Klums heiße Instagram-Posts

Die Instagram-Follower von Heidi Klum sind freizügige Bilder gewohnt. Zuletzt teilte Heidi ein Throwback-Nacktbild oder zeigte sich verführerisch in der Badewanne. In der Kommentarspalte findet sich dabei überwiegend positive Kritik ihrer aufreizenden Bilder und Videos.

So meinen Nutzer unter dem aktuellen Video, dass die 46-Jährige aussehe, als sei sie Anfang 30 oder sogar in ihren Zwanzigern. Andere wiederum finden, Heidi brauche einen Waffenschein für ihren Körper. Nur wenige kritisieren das Shooting. „Eine alte Frau, die versucht, jung auszusehen“, meint beispielsweise ein Follower. Die meisten aber feiern Heidi Klum für ihre erfrischend junggebliebene Art.