Ein echter Hingucker

„Haus des Geldes“: So heiß ist „Tokios“-Ex Miguel Angel Silvestre

Miguel Ángel Silvestre spielt bei „Haus des Geldes“ „Tokios“ Ex-Freund

Die fünfte und letzte Staffel von „Haus des Geldes“ ist endlich auf Netflix gestartet. Im letzten Teil der Serie erwartet uns ein neues Gesicht, das sich wirklich sehen lassen kann.

  • Die neue Staffel „Haus des Geldes“ ist da
  • Darin taucht zum ersten Mal „Tokios“ Ex auf
  • Schauspieler Miguel Ángel Silvestre ist ein echter Frauenschwarm

Miguel Ángel Silvestre (39) übernimmt in der letzten Staffel von „Haus des Geldes“, bei der sogar Profi-Fußballer Neymar schon eine kleine Rolle übernahm, eine ganz neue Rolle. Er spielt „René“, bei dem es sich um den Ex von „Tokio“ handelt. Doch wer ist der Neue?

Miguel ist kein Unbekannter in der Schauspielbranche. Er stand bereits für zahlreiche Serien vor der Kamera. Netflix-Fans dürften den Spanier vor allem aus Produktionen wie „Sense8“, „Narcos“ oder „Sky Rojo“ kennen.

Miguel Ángel Silvestre ist ein echter Hingucker

Doch „Haus des Geldes“-Star Miguel Ángel Silvestre ist nicht nur ein begnadeter Schauspieler, sondern auch optisch ein echter Hingucker, wie ihr oben im Video sehen könnt. Mit kurzen Haaren, Dreitagebart und muskulösem Body verdreht er wohl nicht nur „Tokio“ den Kopf.

Vor allem auf Instagram stellt der Schauspieler gerne seinen durchtrainierten Körper zur Schau. Bei so einem tollen Anblick wie dem von Miguel Ángel Silvestre genießen wir die finale Staffel von „Haus des Geldes“ doch gleich doppelt!

Auch interessant: