• Home
  • TV & Film
  • Diese „Haus des Geldes“-Charaktere sind gestorben (bisher)

Diese „Haus des Geldes“-Charaktere sind gestorben (bisher)

„Haus des Geldes“ Cast
3. April 2020 - 16:01 Uhr / Nadine Miller

Am 3. April ist es endlich so weit! Die vierte „Haus des Geldes“-Staffel startet auf Netflix. In den vergangenen Episoden mussten wir schon von so einigen Charakteren Abschied nehmen. Wir zeigen euch im Video, welche Figuren gestorben ist.

Liebe, Gewalt, Humor – und der größte Banküberfall in der Geschichte. „Haus des Geldes“ ist eine Serie der Superlative und gerade deshalb ein weltweites Phänomen. Die spanische Produktion hat aus ihren Darstellern im echten Leben internationale Stars gemacht.  

Ab 3. April läuft bereits die vierte Staffel der Serie auf Netflix an. Bei einer so actionreichen Serie ist es wohl kaum verwunderlich, dass schon der ein oder andere Charakter sein Leben musste.

 „Haus des Geldes“: Diese Charaktere sind bereits gestorben

„Oslo“ stirbt bei „Haus des Geldes“ schon in der ersten Staffel. Nachdem er von einer Geisel mit einer Brechstange am Kopf verletzt wird, ist er hirntot. Am Ende erlöst ihn sein Cousin „Helsinki“ und tötet ihn. Welche Figuren ebenfalls gestorben sind, erfahrt ihr im Video.

Die dritte Staffel endete mit so einigen Cliffhangern. Ob „Nairobi“ wirklich tot ist, wird man erst in Staffel 4 erfahren. In Staffel 3 benutzt die Polizei „Nairobis“ Sohn als Köder. Sie wird zum Fenster der Bank von Spanien gelockt, um einen Blick auf ihren Sohn zu erhaschen, dabei wird sie von einer Kugel in die Brust getroffen.