• Home
  • Stars
  • „Grey's Anatomy“ „Alex“: Das macht Justin Chambers nach dem Serien-Aus

„Grey's Anatomy“ „Alex“: Das macht Justin Chambers nach dem Serien-Aus

Justin Chambers: Das macht er nach seinem Serien-Aus
21. Oktober 2020 - 17:02 Uhr / Julia Ludl

Justin Chambers spielte seit der ersten Staffel „Grey's Anatomy“ den Arzt „Alex Karev“ und begeisterte mit seiner Rolle die Fans weltweit. Sein unerwarteter Abschied war ein großer Schock. Wir verraten euch, was Justin nach seinem Serien-Aus macht.

Seit 15 Jahren begeistert „Grey's Anatomy“ seine Fans mit spannenden Geschichten und dramatischen Schicksalen rund um die Ärzte des „Grey Sloan Memorial Hospital“. Schon einige Male mussten sich die Zuschauer von geliebten Serienfiguren verabschieden. Jetzt verabschiedet sich „Grey's Anatomy“ auch von Justin Chambers alias „Alex Karev“.

Justin Chambers möchte neue Rollen ausprobieren

Es gibt keinen guten Zeitpunkt, sich von einer Show und einem Charakter zu verabschieden, die in den letzten 15 Jahren so viel von meinem Leben bestimmt haben“, sagte Justin Chambers (50) im Interview mit „Deadline“.

Seit einiger Zeit habe ich schon gehofft, meine Schauspielrollen zu erweitern. Und jetzt, da ich 50 werde und mit meiner bemerkenswerten, unterstützenden Frau und meinen fünf wunderbaren Kindern gesegnet bin, ist es an der Zeit“, so der Schauspieler weiter. Über konkrete Projekte nach seinem Serien-Aus ist bisher noch nichts bekannt.

„Grey’s Anatomy“: Kommt ein Darsteller zur Serie zurück? 

„Grey's Anatomy“: Das passiert mit „Alex“ in der letzten Folge

Achtung, Spoiler! Die gute Nachricht zuerst: „Alex“ wird nicht den Serientod sterben müssen. In einem Brief erklärt er seiner besten Freundin „Meredith“ (Ellen Pompeo), dass er in seiner Abwesenheit wieder eine Beziehung mit seiner damaligen Ehefrau „Izzi“ (Katherine Heigl) angefangen hat. Deshalb wird er bei ihr und den gemeinsamen Zwillingen in Kansas bleiben und nicht mehr nach Seattle zurückkehren.

Vor allem seine Ehefrau „Jo“ (Camilla Luddington) ist von dieser Entscheidung sehr betroffen. Auch ihr schickte der Arzt einen Brief, zusammen mit den Scheidungspapieren. In dem Brief bedauert er, nicht persönlich mit ihr Schluss gemacht zu haben. Zudem gesteht er „Jo“, dass er sowohl sie als auch „Izzi“ lieben würde. Da „Alex“ aber mit „Izzi“ zwei Kinder hat, sieht er es als Aufgabe, bei ihnen zu bleiben.

Im Januar wurde bekanntgegeben, dass Justin Chambers alias „Alex Karev“ „Grey's Anatomy“ verlässt - beziehungsweise bereits verlassen hat, denn die Figur war bereits seit einiger Zeit nicht mehr in der Serie zu sehen. 

„Grey's Anatomy“ läuft jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf ProSieben.