• Home
  • Stars
  • „Global Gladiators“: Dieser Promi musste die Show verlassen
9. Juni 2017 - 09:22 Uhr / Sophia Beiter
Team Rot musste einen Kandidaten rauswählen

„Global Gladiators“: Dieser Promi musste die Show verlassen

Larissa Marolt ist extrem schlank geworden

Larissa Marolt ist extrem schlank geworden

Die Promis der neuen ProSieben-Show „Global Gladiators“ haben nun bereits ihre zweite Woche in der Wüste Namibias hinter sich. Während in der ersten Folge alle Stars verschont geblieben waren und somit keiner die Show verlassen musste, war das Verlierer-Team in Woche zwei gezwungen, einen Promi nach Hause zu schicken.

In der heißen Wüste Namibias kämpfen derzeit acht Promis in der neuen TV-Show „Global Gladiators“ um den Sieg. Team Blau wird dabei von Pietro Lombardi (24), Oliver Pocher (39), Nadine Angerer (38) und Mario Galla (31) gebildet, während Team Rot aus Ulf Kirsten (51), Raul Richter (30), Larissa Marolt (24) und Lilly Becker (40) besteht. Doch seit gestern sind die Stars nur noch zu siebt. Denn nachdem in Woche eins noch keiner hatte gehen müssen, wurden nun härtere Saiten aufgezogen.

Die actionreichen Spiele im Sand der Wüste waren für alle Promis kräftezehrend und erschöpfend, doch am Ende durfte sich Team Blau als Sieger der Woche krönen. Das bedeutete für Team Rot, dass sie ein Mitglied ihres Teams in einer anonymen Wahl zurück nach Deutschland schicken mussten. Die tapferen Gladiatoren Ulf, Raul und Lilly entschieden sich schließlich für Ex-GNTM-Kandidatin Larissa. Die hübsche 24-Jährige hatte zwar hart gekämpft und alles gegeben, doch anscheinend sahen ihre Mitkandidaten am Ende nicht genug echtes Gladiatorenpotenzial in ihr.