• Home
  • Stars
  • „Glee“-Star Josie Totah outet sich als transgender
23. August 2018 - 16:01 Uhr / Franziska Heidenreiter
„Ich bin bereit, frei zu sein“

„Glee“-Star Josie Totah outet sich als transgender

„Glee“-Star Josie Totah outet sich als transgender

Die gerade erst 17-jährige „Glee“-Schauspielerin Josie Totah ging nun einen Schritt, der vor allem als aufsteigende Hollywood-Schauspielerin eine große Portion Mut verlangt: Die in einem männlichen Körper geborene Schauspielerin fühlt sich bereit der Welt mitzuteilen, dass sie transgender ist.

Josie Totah (17) kennt man aus der US-Serie „Glee“, in der sie 2015 „Myron Muskovitz“, den Neffen von „Bob Harris“ verkörperte. Bereits zu dieser Zeit wusste J.J. Totah, wie sie sich damals nannte, was sie nun der Öffentlichkeit in einem Essay im „Time Magazine“ mitteilt: „Ich bin transgender und ich möchte als Frau leben.“

Josie Totah wusste schon früh, dass sie ein Mädchen ist

Mit ihrem Outing als trans* ist Josie Totah nicht alleine in Hollywood. Jüngst gab „Sex and the City“-Star Cynthia Nixon (52) bekannt, dass ihr Sohn transsexuell ist. Vor wie vielen Jahren der 17-Jährigen bereits bewusst war, dass sie im falschen Körper geboren wurde, und wie ihre Mutter auf diese Nachricht reagierte, erfahrt ihr im Video.