• Home
  • Stars
  • Florian Silbereisen hat noch Sachen bei Helene Fischer

Florian Silbereisen hat noch Sachen bei Helene Fischer

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Tränenausbruch bei den „Schlagerchampions“ 2019
23. März 2020 - 10:57 Uhr / Andreas Biller

Florian Silbereisen und Helene Fischer sind zwar seit mehr als einem Jahr kein Paar mehr, doch der Moderator hat offenbar nach wie vor Sachen bei seiner Ex. Das gab Silbereisen am Samstag bei DSDS bekannt.

Am Samstag feierte Florian Silbereisen (38) sein Debüt bei DSDS 2020 und plauderte dort auch ein wenig aus dem Nähkästchen. Kandidatin Lydia Kelovitz trug bei ihrem Auftritt ein Glitzer-Outfit. Das erinnerte Florian stark an seine Anfänge im Showgeschäft. Früher habe auch er immer Glitzer-Outfits getragen, um aufzufallen.

In der Show sagt er dann zu Lydia: „Wenn du eine Runde weiterkommst, schaue ich mir das nächste Mal in einem Glitzeranzug an. Ich weiß nicht, ob ich einen finde, meine Kisten stehen teilweise noch bei Helene rum, da kam ich noch nicht dazu“.

Florian Silbereisen und Helene Fischer verstehen sich nach wie vor

Helene Fischer (35) und Florian Silbereisen gaben Ende 2018 ihre Trennung bekannt. Scheinbar hatte Florian noch keine Zeit, seine Kisten zu holen. Das war nicht das einzige Mal, dass Florian in der Show über Helene gesprochen hat.

Zu Kandidatin Paulina Wagner sagte der Schlagerstar: „Ich habe gehört, du magst Helene ganz gern und bewunderst sie. Ich kenne sie auch ganz gut und es gibt einen Grund, warum sie so erfolgreich ist. Sie ist mit Abstand die Perfekteste. Ich weiß nicht, wie schnell sie auf so hohen Hacken rennen kann. Die hört nicht auf zu Proben, wenn alle ins Bett gehen, macht sie weiter.“

Florian und Helene betonen immer wieder, wie eng sie auch nach dem Liebes-Aus miteinander befreundet sind und das hat man auch diesmal gemerkt.

Florian Silbereisen machte sich zwischen den übrigen DSDS-Juroren sehr gut