Wie es nun weiter geht

Erstes Liebes-Interview: So klappte es doch noch zwischen „Bachelor“ Niko und Michèle

Niko Griesert ist der neue „Bachelor“ 2021

Es war die Liebes-Überraschung im April: Niko Griesert und seine Zweitplatzierte Michèle sind nun, nach einem ewigen Hin und Her, doch endlich ein Paar! Wie sie nun weitermachen wollen und wie sie das heimlich halten konnten, erzählen sie in ihrem ersten Interview zu zweit.

Niko Griesert (30) ließ Michèle de Roos (27) im „Bachelor“-Finale als Zweitplatzierte nach Hause gehen. Mit der Siegerin Mimi Gwozdz (26) wollte es aber auch nicht klappen. Abseits der Kameras traf er sich nun wieder mit Michèle, was schließlich zum Happy End für die beiden führte.

„Bachelor“: Niko hat sich um Michèle bemüht

Ihre Beziehung machten Niko und Michèle kürzlich auf Instagram öffentlich. Jetzt gaben sie sogar gegenüber RTL ihr erstes Video-Interview als Paar. Dort sprachen sie davon, wie es zwischen den beiden doch noch klappen konnte und wie sie ihre Zukunft planen.

„Der Bachelor“-Kandidatin Michèle de Roos

Auf die Frage, ob Michèle ihren Niko nach den ganzen Strapazen hat zappeln lassen, erklärt der „Bachelor“: „Das war eine ziemlich offene Kommunikation von Anfang an. Ein bisschen vielleicht.“Du hast dich auch sehr bemüht. Das muss man ihm wirklich lassen! Er hat sich wirklich sehr bemüht“, ergänzt Michèle.

„Bachelor“: Endlich sind sie ein Paar

Immer wieder stellten Fans sich die Frage, ob Michèle und „Bachelor“-Niko denn nun zusammen wären. Nach dem Liebes-Outing zeigten sie sich nun total verliebt. Endlich müssen sie es nicht mehr geheim halten und können ihre Liebe feiern.

Als nächstes stehe die Wohnungssuche auf dem Plan, so Niko. Die beiden wollen jetzt sogar zusammen ziehen. „Niko kommt zu mir nach Köln“, freut sich Michèle. Zwar scheint dieser noch Hoffnungen zu haben, dass seine Michèle zu ihm nach Osnabrück kommt, doch das schmettert sie direkt ab: „Auf gar keinen Fall. Das steht außer Frage“.

Pinterest
„Der Bachelor“-Kandidatin Michèle de Roos

Doch so ganz geheim gehalten, haben die beiden ihr Liebesglück doch nicht. Sogar ihre Eltern haben sie schon eingeweiht, auch die engsten Vertrauten. Jetzt also der Schritt in die Öffentlichkeit.

Es war uns halt einfach wichtig, dass wir uns in Ruhe kennenlernen, ohne großartiges Aufsehen zu erregen, weil ich mir vor allem auch einfach sicher sein wollte“, so Michèle. Das scheinen die beiden jetzt endlich zu sein! Für „Bachelor“ Niko gab es also doch nach der turbulenten Staffel ein Happy End.