• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Michelle Hunziker

Durch die Jahre mit Michelle Hunziker

Michelle Hunziker

14. Juli 2019 - 20:33 Uhr / Nadine Miller

Michelle Hunziker gehört zu den schönsten Frauen im deutschen Fernsehen. Doch wie hat die Karriere der hübschen Blondine eigentlich angefangen? Im Video schauen wir mal auf ihre Anfänge zurück.

Michelle Hunziker (42) ist eine regelrechte Weltenbummlerin. Sie ist die Tochter einer Niederländerin und eines Schweizers. In ihrer Kindheit zog sie mehrere Male innerhalb der Schweiz um, bis sie 1993 mit ihrer Mutter nach Italien auswanderte.

Dort arbeitete Michelle Hunziker dann eine Zeit lang als Katalogmodel. Ihr großer Durchbruch kam mit einer landesweiten Kampagne der Dessous-Firma „Roberta Intimo“, die Michelle Hunziker 1995 den Titel als „Italiens schönster Po“ einbrachte.

So sah Michelle Hunziker vor 13 Jahren aus

Michelle Hunziker: In Deutschland kennen wir als Moderatorin

Ein Jahr später machte Michelle Hunziker dann ihr Debüt als Moderatorin. In Italien und in der Schweiz führte sie ab da durch einige Fernsehshows, unter anderem durch die in Italien bekannte Satire-Sendung „Striscia la Notizia“. Anfang der 2000er siedelte die Moderatorin nach Deutschland um.

Dort moderierte sie gemeinsam mit Carsten Spengemann die ersten zwei Staffeln von „Deutschland sucht den Superstar“. Durch das Castingformat etablierte sie sich dann auch hierzulande als TV-Persönlichkeit.

Seither sammelte die Moderatorin einige Erfahrungen als Jurymitglied, unter anderem bei „DSDS Kids“, „Das Supertalent“ und in den Sat.1-Shows „Superkids“ und „Superpets“.