Diese 4 Stars waren high am Set

Carrie Fisher in ihrer Paraderolle als „Prinzessin Leia“ in „Star Wars“
4. April 2020 - 19:03 Uhr / Andreas Biller

Wenn ein Schauspieler am Set unter Drogeneinfluss steht, sollte man das ja wohl schnell merken, oder? Falsch gedacht. Wir stellen euch vier Stars vor, die bei Dreharbeiten high waren - habt ihr's gemerkt?

Diese Schauspieler geben zu, am Set high gewesen zu sein. Ob absichtlich oder nicht, sie standen während der Dreharbeiten unter Drogeneinfluss und gehen ziemlich offen damit um. 

Promis, die unter Drogeneinfluss gedreht haben

Der erste auf der Liste ist Jack Nicholson. Er war bei den Dreharbeiten zum Kultfilm „Easy Rider“ die meiste Zeit high. „Jedes Mal, wenn wir einen Take wiederholten oder aus einem anderen Winkel filmten, rauchte ich fast einen ganzen Joint“, erzählte er dem „Playboy“-Magazin. Auch der nächste Star hat unter Drogeneinfluss gearbeitet.  

Die Rede ist von Carrie Fisher. Laut „news.com.au“ gestand sie, dass sie am Set von „Das Imperium schlägt zurück“ Koks genommen hatte. „Dabei mochte ich Koks nicht einmal besonders, es war nur eine Möglichkeit, high zu werden“, so die Schauspielerin, die ihr Leben lang mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte

Zwei weitere Stars, die bei der Arbeit nicht gerade nüchtern waren, stellen wir euch im Video vor.