Star-Profil

Debbe Dunning

„Hör mal, wer da hämmert“-Star Debbe Dunning beim Promi-Golfen von George Lopez in Los Angeles

Debbe Dunning beim Promi-Golfen von George Lopez in Los Angeles

Debbe Dunning wurde in den Neunzigern durch die Kult-TV-Serie „Hör mal, wer da hämmert“ international bekannt. Die Schauspielerin war neben der Show auch in vielen weiteren Serien wie „Sabrina - Total verhext“ zu sehen.

Debbe Dunning wurde in den Sechzigern geboren und versuchte sich ab den Achtzigern als Schauspielerin. Sie war Anfang der Neunziger in diversen Kultserien wie „Eine schrecklich nette Familie“ zu sehen, bevor sie dann aber mit einer anderen weltberühmten TV-Serie den großen Durchbruch hatte.

Debbe Dunning bei „Hör mal, wer da hämmert“

Als direkte Nachfolgerin von „Baywatch“-Star Pamela Anderson war Debbe Dunning bei „Hör mal, wer da hämmert“ ab dem Jahr 1992 als „Heidi Keppert“ zu sehen. Sie unterstützte den Handwerker Tim Allen bei seinen Vorhaben und fungierte als Eye Candy für die vorwiegend männlichen Zuschauer.

Mit Dunnings Auftritt in der erfolgreichen Sitcom hatte ihre Rolle des „Tool-Girls“ auch immer mehr Funktionen in der Handlung der Serie. Dunning hatte vor ihrem Engagement als „Tool-Girl“ bereits einen kleinen Gastauftritt in der Serie.

Debbe Dunning: Mann und Kinder

Debbe Dunning und Mann Steve Timmons waren von 1997 bis Mai 2018 verheiratet. Gemeinsam mit dem früheren olympischen Volleyballspieler hat Debbe Dunnings drei Kinder: Tochter Spencer wurde 1996 geboren, die Söhne Stoney 2000 und Sysco 2008.

Witziges Wissen:

  • Debbes erste Schwangerschaft wurde in „Hör mal, wer da hämmert“ geschrieben. Sie wurde auch in der Serie schwanger.