• Home
  • Stars
  • Das sagt Florian Silbereisen zu den Homosexuellen-Gerüchten

Florian Silbereisen schwul: Das sagt er zu den Gerüchten

Florian Silbereisen und seine Wahnsinns-Karriere
2. November 2019 - 18:01 Uhr / Kathy Yaruchyk

Ist Florian Silbereisen schwul? Mit solchen Schlagzeilen über sein Privatleben wird der Sänger immer wieder konfrontiert. So heißt es oftmals, seine Beziehung zu Helene Fischer sei nur ein PR-Gag gewesen oder gar, der Entertainer sei homosexuell. Seine klaren Worte zu diesen Spekulationen seht ihr im Video.

Im Dezember 2018 haben sich Florian Silbereisen und Helene Fischer nach zehn gemeinsamen Jahren getrennt. In einem emotionalen Post hat Helene Fischer auf Instagram das Liebes-Aus verkündet und gleichzeitig erklärt, dass es bereits einen neuen Mann an ihrer Seite gibt: Thomas Seitel ist Helene Fischers neuer Freund.

Florian Silbereisen schwul: Das sagt der Sänger

Noch während ihrer Beziehung kursierten immer wieder Gerüchte darüber, die Liebe zwischen Florian Silbereisen und Helene Fischer sei nur ein Fake oder gar, dass Florian Silbereisen schwul sei. Dabei zeigten sich der Sänger und seine damalige Freundin immer total verliebt bei gemeinsamen Auftritten. 

Vor allem die Bambi-Liebeserklärungen, bei denen die beiden Musiker nur rührende Worte für den jeweils anderen übrig hatten, blieben im Gedächtnis. Gerüchte darüber, dass Florian Silbereisen schwul sei, wollten jedoch nicht verstummen. In einem älteren Interview mit „DB mobil“ äußert sich Florian ganz klar zu den Spekulationen.

„Ich staune immer wieder, mit wie viel Klatsch und Tratsch sich Journalisten heutzutage beschäftigen“, so Florian Silbereisen schmunzelnd. Schön, dass er so gelassen an derartige Schlagzeilen herangeht.