Star-Profil

Charlotte Würdig

Charlotte Würdig (früher Engelhardt) ist gebürtige Norwegerin und lebt erst seit ihrem 14ten Lebensjahr in Deutschland. Seit 2003 steht Charlotte erfolgreich als Moderatorin und Schauspielerin vor der Kamera. Gemeinsam mit Ehemann Sido hat Charlotte zwei Kinder.

Charlotte Würdig ist eine deutsche Moderatorin, die vor allem durch „Do It Yourself – S.O.S“ bekannt wurde. Außerdem war sie in den Sendungen „taff“ sowie bei „Samstag LIVE!“ gemeinsam mit Oliver Pocher zu sehen. Bekannt wurde Würdig als Charlotte Engelhardt.

Charlotte Würdig moderierte bei ProSieben diverse Formate und war auch in Mittagsmagazinen wie „SAM“ mit kleinen Rubriken zu sehen. Sie war 2018 Kandidatin bei der Tanzshow „Let’s Dance“, wobei sie den neunten Platz belegte.

Sido postet seltenes Foto mit Charlotte Würdig

Charlotte Würdig und Sido

Nach ihrer Hochzeit 2012 hat Charlotte Würdig Sidos bürgerlichen Nachnamen angenommen. Die beiden sind seit August 2013 auch Eltern eines kleinen Sohnes. Im April 2016 gab Charlotte Würdig bekannt, dass sie einen weiteren Sohn geboren hat.

Charlotte Würdig: früher viel Comedy

Charlotte Würdig war früher unter anderem für ihre amüsante und witzige Art bekannt, diverse Sendungen zu moderieren. Sie präsentierte sogar „Leage of Balls“, ein Comedy-Format. 2018 ist Charlotte Würdig wieder als Moderatorin einer großen Show zu sehen. Sie zeigt „X Factor“ auf Sky.

Witziges Wissen:

  • Charlotte Würdig wuchs in Taiwan auf und kam erst mit 14 Jahren nach Deutschlands.
  • Ihren Start hatte Charlotte Würdig bei RTL Nord als Wetterfee.
  • Charlotte Würdig ist zur Hälfte Norwegerin.