• Home
  • Stars
  • Brigitte Nielsen und Sylvester Stallone: Keine Reunion auf der „Rocky“-Premiere

Brigitte Nielsen und Sylvester Stallone: Keine Reunion auf der „Rocky“-Premiere

Sylvester Stallone war bei der Premiere von „Creed II“ anwesend - so wie seine Ex-Frau Brigitte Nielsen

Brigitte Nielsen und Sylvester Stallone verbindet einiges: Sie gehören zu den Ikonen der Achtziger, spielten gemeinsam in Filmen – und waren 19 Monate verheiratet. Nun trafen sie bei der Premiere des neuesten „Rocky“-Films wieder aufeinander. Gemeinsam auf der Premiere wollten sie sich trotzdem nicht zeigen.

Bei diesem Anblick ist es kaum zu glauben, dass Brigitte Nielsen vor Kurzem mit 54 Jahren Mama geworden ist! Bei der Premiere von „Creed II“, einer Fortsetzung von „Creed“ und die achte Folge der „Rocky“-Reihe, in New York strahlte Brigitte Nielsen (55) auf dem roten Teppich.

Sie zeigte sich in einer enganliegenden nude Robe mit Wow-Effekt. Die fünffache Mutter kombinierte das elegante Kleid mit einer extra Portion Glitzer.

Ebenfalls anwesend bei der Premiere: Sylvester Stallone (72), „Rocky“-Darsteller, Star des Films und der Ex-Mann von Brigitte Nielsen. Doch zu einem freudigen Wiedersehen auf dem roten Teppich kam es leider nicht.

Nach 33 Jahren: Brigitte Nielsen und Sylvester Stallone wieder gemeinsam vor der Kamera

Sylvester Stallone und Brigitte Nielsen waren von 1985 bis 1987 miteinander verheiratet. Mittlerweile haben sie beide ihr Glück mit anderen Partnern gefunden. Während ihrer Ehe spielten Stallone und Nielsen gemeinsam in zwei Filmen: „Rocky IV“ und „Die City-Cobra“.

Bei der Premiere von „Creed II“ hielt sich Brigitte Nielsen von ihrem Ex und „Rocky“-Star Sylvester Stallone fern

Sylvester hat seither die Hauptrolle des „Rocky Balboa“ in allen acht Filmen der Reihe verkörpert. In „Creed II“ feierte nun auch Brigitte Nielsen ihr Comeback und nahm wieder ihre Rolle der „Ludmila Drago“ auf. Eigentlich scheint es kein böses Blut zwischen den beiden zu geben.

2017 verteidigte Brigitte Nielsen sogar Sylvester Stallone gegen Missbrauchsvorwürfe. Auf dem roten Teppich wollten sich die zwei trotzdem nicht gemeinsam zeigen.