Star-Profil

Benjamin Piwko

Benjamin Piwko ist Kandidat bei „Let's Dance“ 2019

Benjamin Piwko ist Kandidat bei „Let's Dance“ 2019

Benjamin Piwkos „Tatort“-Rolle war eine Premiere. Er ist der erste gehörlose Schauspieler, dem eine Hauptrolle in den beliebten Krimis gegeben wurde. 2019 nimmt Kampfsportler Benjamin Piwko bei „Let's Dance“ teil.

Benjamin Piwko fing bereits als kleines Kind mit Kampfsport an. Mit sechs Jahren begann er mit Judo, es folgten Aikido, Thaiboxing, Wing Chun und die selbst erfundene Kampfsportart Wun Boxing Thai Style.

Benjamin Piwko, der seit er acht Monate alt ist, gehörlos ist, ist eine Größe in der Kampfsort-Szene. Er hat sogar einen schwarzen Gürtel. Mittlerweile lehrt Piwko selbst anderen Selbstverteidigung. Dank einer Ausbildung an einer besonderen Schule kann Piwko flüssig sprechen, obwohl er nichts hört.

Benjamin Piwko im „Tatort“

2016 war Benjamin Piwko im „Tatort“ aus Saarbrücken zu sehen. Er war der erste gehörlose Schauspieler, dem eine Rolle in der beliebten ARD-Krimi-Reihe gegeben wurde. Piwko wurde für die Rolle gecastet.

2019 nimmt der Schauspieler an der Tanz-Show „Let’s Dance“ teil, wo er offiziell als Kandidat bekanntgegeben wurde. Piwko ist auch hier der erste gehörlose Teilnehmer.

Witziges Wissen:

  • Benjamin Piwko ist mit einer US-Amerikanerin verheiratet.
  • Benjamin Piwko spricht Gebärdensprache und kommuniziert über Lippenlesen und Gestik und Mimik.