• Home
  • Stars
  • „Bachelorette“-Melissa bestätigt: Diese Beauty-OPs hatte sie schon

„Bachelorette“-Melissa bestätigt: Diese Beauty-OPs hatte sie schon

Melissa Damilia hat sich bereits unters Messer gelegt
11. September 2020 - 14:29 Uhr / Tina Männling

Bald vergibt Melissa Damilia als „Die Bachelorette“ die Rosen. Die Brünette verriet bereits, dass sie schon mehrere Beauty-Eingriffe hinter sich hat. Hier erfahrt ihr, was Melissa an sich hat machen lassen. 

Mit ihrer natürlichen Art begeistert Melissa Damilia (24) im deutschen Fernsehen. An ihrem Körper ist allerdings nicht mehr alles so, wie es von Natur aus war. In der TV-Sendung „Kampf der Realitystars“ gab sie zu, sie habe sich die Lippen mit Hyaluron aufspritzen lassen.  

Doch das ist nicht das Einzige, was Melissa an ihrem Körper veränderte. Was sie noch hat machen lassen, erfahrt ihr im Video.  

Melissa Damilia fühlt sich nach der OP selbstbewusster

Den Eingriff habe sie nicht gehabt, um für andere attraktiver zu sein, sondern um sich selbst schöner zu fühlen. Denn Melissa gestand auf Instagram: „Ich habe mich einfach immer ziemlich, ziemlich unwohl gefühlt. Habe mich ungern im Bikini gezeigt oder sonst was, habe mich selber ungern im Spiegel angeguckt.“  

Mit ihrem heutigen Selbstbewusstsein und ihrer sympathischen Art kam Melissa schon in einigen TV-Shows gut an. Das soll als neue „Bachelorette“ nun so weitergehen. 

Melissa Damilia hat sich bereits unters Messer gelegt