• Home
  • Stars
  • „Bachelor“-Sebastian Preuss kassiert Shitstorm nach April-Scherz

„Bachelor“-Sebastian Preuss kassiert Shitstorm nach April-Scherz

2. April 2020 - 10:08 Uhr / Nadine Miller

Ex-„Bachelor“ Sebastian Preuss wollte seine Instagram-Follower mit einem April-Scherz reinlegen. Doch die Aktion kam bei seinen Fans gar nicht gut an.

Ex-„Bachelor“ Sebastian Preuss (30) veröffentlichte am 1. April zwei Fotos mit seinem langjährigen Kumpel. Dazu schrieb der Profi-Kickboxer einen langen Text, der sein Coming-Out vorgaukeln sollte.

„Aus meinem besten und langjährigen Freund ist mein geliebter Schatz geworden“, heißt es in dem Text von Sebastian Preuss. „Die Zeit als 'Bachelor' habe ich genutzt, um zu erkennen, ob meine Gefühle Dir gegenüber der Wahrheit entsprechen“, schreibt der Ex-„Bachelor“, der im Finale keine Rose vergab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hey meine lieben Leute, Ich glaube es ist an der Zeit mit der Wahrheit raus zu rücken. Aus meinem besten und langjährigen Freund ist mein geliebter Schatz @chrisnecka geworden. Über die Jahre bist Du mir besonders wichtig geworden und die Zeit als Bachelor habe ich genutzt um zu erkennen ob meine Gefühle Dir gegenüber der Wahrheit entsprechen. An alle Mädls es tut mir furchtbar leid! Meine lieben Leute, bitte seit mir nicht böse, aber ich stehe zu meinen Gefühlen und bin überaus dankbar darüber dass Ich es endlich über mein Herz gebracht habe, Euch diese Nachricht mitzuteilen. Wahrscheinlich ist meine Entscheidung der letzten Nacht der endlich nachvollziehbar. Ich hab Euch alle sehr lieb und Ihr seid die beste community! Danke #love #gay #boyfriend #lgbt

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Preuss (@sebastianpreuss) am

Sebastian Preuss kassiert riesigen Shitstorm

Die Instagram-User können darüber allerdings wenig lachen. Stattdessen kassiert Sebastian in den Kommentaren einen riesigen Shitstorm. „Das ist so geschmacklos“, kommentiert eine Instagram-Nutzerin. Eine andere Userin schreibt: „Respektlos darüber zu scherzen.“

Auch Andreas Kürner, Teilnehmer der letzten „Prince Charming“-Staffel, meldet sich zu Wort: „Nicht witzig, echt nicht“, kritisiert er in den Kommentaren.

Aufgrund der negativen Resonanz hat sich Sebastian Preuss nun zu Wort gemeldet und macht eine klare Ansage. Im Video erfahrt ihr, was er nach dem Shitstorm zu sagen hat.