• Home
  • Stars
  • „Bachelor“-Lina wurde fast vergewaltigt

„Bachelor“-Lina wurde fast vergewaltigt

Lina Kolodochka

14. Mai 2019 - 11:00 Uhr / Nadine Miller

Lina Kolodochka wurde als „Bachelor“-Kandidatin bekannt. 2018 buhlte sie um das Herz von Daniel Völz. Derzeit gerät die 24-Jährige in die Schlagzeilen, weil sie etwas Traumatisches erleben musste. Sie wurde nämlich fast vergewaltigt. Im Video bekommt ihr alle Infos.

2018 war Lina Kolodochka (24) Kandidatin bei „Der Bachelor“ und kämpfte um das Herz von Daniel Völz (34). Später sah man die 24-Jährige auch bei dem Reality-Format „Bachelor in Paradise“.

„Bachelor“-Lina Kolodochka wurde fast vergewaltigt

Nur wenige Monate später hatte Lina Kolodochka ein traumatisches Erlebnis, wie sie gegenüber RTL erklärt: Die „Bachelor“-Kandidatin erzählt, dass sie fast vergewaltigt wurde. 

Als sie im Dezember auf dem Weg zu Freunden war, wurde sie demnach von einem Mann verfolgt und belästigt. Doch damit nicht genug. Der Fremde stieß Lina zu Boden und versuchte, sie zu vergewaltigen. Lina habe um Hilfe geschrien und wurde von Passanten aus der Situation befreit. 

Nun musste sich Linas Angreifer vor Gericht verantworten – das Urteil dazu wurde inzwischen gefällt.