• Home
  • Stars
  • „Bachelor“-Kristina: Statement nach der Trennung

„Bachelor“-Kristina: Statement nach der Trennung

Eigentlich schweben Kristina und „Bachelor“ Daniel Völz auf Wolke sieben - oder etwa doch nicht? 

Die Trennung des „Bachelor“-Paares Kristina Yantsen und Daniel Völz ist erst wenige Tage her. Nachdem sich der Rosenkavalier schon zu dem Beziehungs-Aus geäußert hat, gibt nun auch Kristina ein Statement ab.

Die Trennung von Daniel Völz (33) und Kristina Yantsen (24) kam erst vor Kurzem raus. Während TV-Aufnahmen brach Kristina in Tränen aus, wodurch das Liebes-Aus publik wurde.

Nun meldete sich die hübsche Brünette zu Wort. In ihrem Statement nach der Trennung heißt es: „Menschen kommen nicht ohne Grund in unser Leben. Entweder wir ziehen Sie selber an, weil wir Sie gerade brauchen oder das ist unser Schicksal.“

„Bachelor“-Kristina: Statement nach der Trennung

Kristina Yantsen sehe die Zeit als Erfahrung an und sei sehr dankbar dafür. Weiter wünscht sie ihrem Ex-Freund Daniel alles Gute für seine Zukunft. Dieser hatte sich bereits wenige Stunden zuvor schon an die Öffentlichkeit gewendet.

„Bachelor“-Daniel Völz und seine Auserwählte Kristina Yantsen

„Bachelor“-Daniel Völz und seine Auserwählte Kristina Yantsen

Daniel Völz gibt Statement nach der Trennung ab

„Ja, ich habe mit Kristina Schluss gemacht“ hieß es von Daniel Völz‘ Seite vor wenigen Tagen. In seinem Statement äußerte sich der „Bachelor“ zu der Trennung der beiden und spricht von einem eskalierten Streit.