• Home
  • Stars
  • Angelo Kelly steigt bei der Kelly Family aus

Angelo Kelly steigt bei der Kelly Family aus

Angelo Kelly war bei „The Masked Singer“ dabei
14. Mai 2020 - 18:24 Uhr / Tina Männling

Musiker Angelo Kelly verlässt die Kelly Family. Das bestätigte er gegenüber RTL. Der Sänger war schon seit seiner frühesten Kindheit Teil der Familienband. 

Großer Schock für alle Kelly-Fans. Angelo Kelly erklärte gegenüber RTL, dass er die Kelly Family verlässt. Der Sänger, der mit der Familienband berühmt wurde, meinte gegenüber dem Sender: „Es war schön aber hat sehr viel Kraft gekostet und Zeit von meiner eigenen Familie genommen.“

Deshalb steigt Angelo Kelly bei der Kelly Family aus

Auf Instagram erklärte Angelo Kelly anschließend seine Entscheidung: „Es war auch sehr viel Arbeit, besonders für mich. Ich bin ja jemand, der immer alles zu extrem macht vielleicht. Somit war es nicht nur Musik und nicht nur singen und Schlagzeug spielen, sondern im Prinzip jeden Tag, wo wir nicht auf Tour waren oder im Studio waren, habe ich hart gearbeitet.“

Dieses Pensum könne der Musiker nicht länger aufrechterhalten. Die Entscheidung, aus der Band auszusteigen, fällte Angelo nicht erst kürzlich. „Kurz vor der letzten Tour habe ich entschieden, das wird meine letzte Tour sein. Ich habe mich entschieden, dass ich danach aussteige“, erklärte er auf Twitter.

Angelo Kelly macht mit Frau und Kindern Musik

Angelo Kelly hat selbst eine Großfamilie, mit der er auch abseits der Kelly Family Musik macht. Mit seiner süßen Familie bestehend aus seiner Frau Kira und seinen fünf Kindern ist er unter dem Namen Angelo Kelly & Family bekannt. 

Die Kelly Family wieder vereint

Fortan möchte er seiner Familie mehr Zeit schenken, seine Geschwister wird er jedoch nach wie vor unterstützen. „Es gab die Kelly Family vor mir und es wird sie auch danach geben. Ich werde das immer unterstützen und werde da auch schön zuschauen“, stellte er auf Instagram klar. 

Angelo Kelly war schon als Kleinkind teil der Familienband Kelly Family. Besonders durch das Lied „An Angel“ wurde er zum Fanliebling und Mädchenschwarm.