• Guido Cantz ist mit Fürst Albert von Monaco verwandt
  • Das erzählt er unter anderem in seiner Autobiografie
  • Demnach habe er es bereits 2014 herausgefunden

Guido Cantz hat adlige Vorfahren: Er ist tatsächlich ein entfernter Verwandter von Fürst Albert von Monaco. Das verriet er auch in seiner Autobiografie „Bauchgefühl und Gottvertrauen – Mein Leben von 1971 bis 20 Uhr 15“ aus dem Jahr 2021.

Guido Cantz ist der Großonkel zehnten Grades von Fürst Albert von Monaco

Darin beschreibt er, wie seine Neugierde ihn zu überraschenden Ergebnissen führte. „In unserem Esszimmer hängt eine ein Meter hohe und zwei Meter breite Kopie unseres Stammbaums, der bis ins Jahr 1483 zurückreicht und in der letzten Reihe bei der Generation meines Opas endet“, schreibt Cantz in seinem Buch.

Auch interessant:

Bereits als Kind sei er von dem Stammbaum im Wohnzimmer seiner Großeltern fasziniert gewesen. Für das TV-Format „Vorfahren gesucht“ begab sich Guido Cantz schon 2014 auf die Suche nach seinen Vorfahren. Dabei brachte er ein spannendes Detail ans Licht. Guido Cantz ist der Großonkel zehnten Grades von Fürst Albert von Monaco.

Alberts Mutter, US-Schauspielerin Grace Kelly (†52), soll eine schwäbische Vorfahrin namens Anna Cantz gehabt haben, daher auch die Verbindung zu Guido Cantz.

Dazu scherzt er in seinem Buch: „Bis heute hat sich Albert – in unserer Verwandtschaft duzen wir uns – allerdings noch nicht bei mir gemeldet.“ Ob der Fürst von der Verbindung zu dem TV-Star weiß, lässt sich allerdings bezweifeln.