• Home
  • Royals
  • So ähnlich sind sich Prinzessin Victoria und Töchterchen Estelle
4. August 2018 - 14:01 Uhr / Tina Männling
Das Mutter-Tochter-Gespann

So ähnlich sind sich Prinzessin Victoria und Töchterchen Estelle

Prinzessin Estelle von Schweden

Prinzessin Estelle von Schweden

Schwedens Kronprinzessin und ihr süßes kleines Töchterchen sind schon ein besonderes Prinzessinnen-Paar. Victoria und Estelle haben nicht nur eine außergewöhnlich innige Beziehung, sie sind sich in vielerlei Hinsicht einfach unglaublich ähnlich ...

Wer die kleine Prinzessin Estelle (6) aufmerksam beobachtet, stellt schnell fest, dass sie genau in Mamas Fußstapfen tritt. Es ist immer wieder erstaunlich, mit welcher royalen Professionalität die kleine Prinzessin auftritt. Sie ist höflich, aber nicht schüchtern, offen, aber nicht aufdringlich, und schon sehr pflichtbewusst. Ganz offensichtlich folgt sie ihrem großen Vorbild: ihrer Mama Prinzessin Victoria (41).

Prinzessin Estelle, Prinzessin Victoria und Prinz Oscar von Schweden

Prinzessin Victoria: Estelle ist eine tolle große Schwester

Die Kronprinzessin wiederum, die selbst als Jugendliche eine belastende Phase der Verunsicherung durchmachte, legt Wert darauf, ihre Tochter nicht zu überfordern. Prinzessin Victoria, die früher an Magersucht litt, möchte das Selbstbewusstsein ihrer Tochter stärken und für Estelle immer zur Verfügung stehen. 

Dafür hilft Estelle ihrer Mama gerne, zum Beispiel beim Empfang von Geschenken und Glückwünschen zum Geburtstag. Wie Victoria früher ist Estelle eine vorbildliche große Schwester. Victoria bestätigte in einer Doku des Fernsehsenders SVT: „Sie ist eine tolle große Schwester. Unglaublich warmherzig und einbeziehend. Und sie hat Geduld.“ 

Estelle geht also mit ihrem kleinen Bruder Prinz Oscar (2) genau so um, wie Victoria es früher selbst mit ihren jüngeren Geschwistern gemacht hat.