• Home
  • Royals
  • Royals: Lady Dianas Pullover wurde versteigert – DAS ist er wert

Royals: Lady Dianas Pullover wurde versteigert – DAS ist er wert

Lady Diana trug den blauen Pullover zum Sport
16. Juli 2019 - 13:27 Uhr / Tina Männling

Am 10. Juli wurde bei einer Auktion ein altes Sweatshirt von Lady Diana versteigert. Der markante Pullover von Virgin Atlantic brachte bei der Auktion richtig viel Geld ein. Davon, was mit dem Erlös geschehen wird, wäre Diana sicher sehr berührt gewesen.  

Die RR Auction in Boston konnte sich Anfang Juli über eine erfolgreiche Versteigerung freuen. Ein Pullover, der früher Lady Diana (†36) gehörte, kam dort unter den Hammer. Diesen trug sie meist auf dem Weg zum Sport, wo sie auch von Paparazzi abgelichtet wurde. 

„Diana war der Meinung, dass es wichtiger Dinge auf der Welt gibt als ihre Sportkleidung. Deswegen hat sie sich entschieden, den Pullover jedes Mal zum Sport zu tragen. Das sollte den Rummel um sie etwas dämpfen“, schrieb ihre Personaltrainerin Jenni Rivett in einem Brief. 

Lady Dianas Pullover wurde versteigert

So viel ist Lady Dianas Pullover wert

Lady Diana hatte das blaue Sweatshirt vom Geschäftsmann Richard Branson von Virgin Atlantic geschenkt bekommen. Kurz bevor Diana bei dem tragischen Autounfall ums Leben kam, schenkte sie ihn Jenni, mit der sie sieben Jahre lang zusammengearbeitet hatte.  

Nach mehr als 20 Jahren hat sich Jenni nun entschlossen, das Sweatshirt, das sie nie gewaschen hat, zu verkaufen. Stolze 47.492 Euro brachte die Auktion ein. Laut dem Auktionshaus hatte ein anonymer Sammler das Kleidungsstück ersteigert.  

Der Erlös soll an eine Familie aus Malawi gehen, die in Südafrika lebt, wo Jenni herkommt. Sie erklärt: „Ich möchte einer Familie in Malawi mit diesem Geld helfen. Ich weiß, dass Diana darüber glücklich gewesen wäre!“