• Home
  • Royals
  • Die krasse Geschichte hinter Lady Dianas Rache-Kleid

Die krasse Geschichte hinter Lady Dianas Rache-Kleid

Lady Diana im sogenannten Rache-Kleid im Jahr 1994

Das kleine Schwarze ist als Lady Dianas Rache-Kleid in die Geschichte der Royals eingegangen. Die Ex-Frau von Prinz Charles trug das Kleid zum Vanity-Fair-Dinner im Jahre 1994. Im Video verraten wir euch die Hintergründe zu dem sexy Dress. 

Als Lady Diana (†36) 1994 im kleinen Schwarzen zum Vanity-Fair-Dinner in London erschien, waren alle Augen auf sie gerichtet. So sexy hatte sich Diana, die zuvor mit Prinz Charles (70) verheiratet war, noch nie gezeigt. Das Kleid sollte als Lady Dianas Rache-Kleid in die Geschichte eingehen, doch wieso eigentlich? 

Lady Diana: Darum heißt es Rache-Kleid

Lady Diana hatte eine bewegende Lebensgeschichte und musste viele Tiefschläge verkraften. Einer davon war die Affäre ihres damaligen Ehemanns Prinz Charles mit Camilla Parker Bowles (71).

Das Rache-Kleid hatte auch mit dieser Affäre zu tun. Diana nutzte das aufreizende Kleidungsstück nämlich, um die Öffentlichkeit geschickt zu manipulieren, um so ihren Ex-Mann eines auszuwischen.