• Home
  • Royals
  • Queen begrüßt Premierminister Boris Johnson – auf dem Bild sticht ein Detail ins Auge

Queen begrüßt Premierminister Boris Johnson – auf dem Bild sticht ein Detail ins Auge

Boris Johnson verneigt sich vor der Queen: Fällt euch das Detail im Bild auf?
26. Juli 2019 - 16:01 Uhr / Sophia Beiter

Königin Elisabeth II. kann ihren Sommer bisher nicht wie gewohnt genießen. Denn die Vereidigung des neuen Premierministers Boris Johnson stand an. Auf einem Bild der Queen und des Politikers wird jetzt deutlich, wie die Königin trotz heißer Temperaturen einen kühlen Kopf bewahrt.

Königin Elisabeth II. (93) sollte sich eigentlich schon längst in ihrem wohlverdienten Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland befinden. Doch Amtsgeschäfte gehen selbstverständlich vor. So musste die Queen die Vereidigung des neuen Premierministers Boris Johnson (55) vornehmen.

Queen vereidigt 14. Premierminister Boris Johnson

Für die Queen ist es bereits der 14. Premierminister, der sich vor ihr verbeugt. Somit hat die Queen schon eine gewisse Routine. Doch die unglaublich heißen Temperaturen derzeit machen auch einer so routinierten Monarchin zu schaffen. Königin Elisabeth II. weiß sich allerdings zu helfen. Auf einem Bild gibt es ein kleines Detail, das zeigt, wie die Queen der Hitze entgegen wirkt.

Königin Elisabeth II. wird 91

Queen weiß sich bei der Sommerhitze zu helfen

Auf dem Bild ist zu sehen, wie Boris Johnson der Queen die Hand schüttelt und sich vor ihr verbeugt. Doch wer genauer hinsieht, erkennt im Hintergrund einen Turmventilator, der der Monarchin wohltuende Abkühlung verschafft.

Die Queen beweist bei ihren Auftritten immer wieder, dass sie noch richtig fit ist und nur kleine Hilfestellungen benötigt. Während ihr bei der Vereidigung Boris Johnsons der Ventilator half, bat sie vor Kurzem bei einem Auftritt, dass ihr jemand die Tasche hält. Die Hilfe, die ihr beim Baumpflanzen angeboten wurde, lehnte die Monarchin dagegen ab. Einen Baum pflanzen könne sie immer noch, meinte sie.

"
"