• Home
  • Royals
  • Prinz William verrät: Dieses Geschenk an Kate ging gewaltig in die Hose

Prinz William verrät: Dieses Geschenk an Kate ging gewaltig in die Hose

Prinz William und seine Frau Herzogin Kate
29. Juli 2020 - 11:30 Uhr / Tina Männling

Auch ein Royal greift bei Geschenken mal daneben. Das verrät Prinz William in einer Podcast-Episode. Ein Geschenk, das er seiner Frau Herzogin Kate gab, kam bei ihr so gar nicht gut an. 

Im Podcast „That Peter Crouch Podcast“ war Prinz William (38) in der neuen Folge vom 29. Juli zu Gast. Beim Gespräch mit den Moderatoren Peter Crouch und Chris Stark, das im Kensington Palast stattfand und schon vor der Pandemie aufgezeichnet wurde, plaudert William aus dem Nähkästchen.  

Das schenkte Prinz William seiner Kate

Als das Gespräch auf schlechte Geschenke kommt, kann Prinz William eine lustige Anekdote erzählen. „Ich habe meiner Frau mal ein Fernglas geschenkt. Das lässt sie mich nie vergessen“, verrät der britische Thronfolger lachend.  

Prinz William und Herzogin Kate auf einer Farm in Irland

Warum er Kate (38) ausgerechnet dieses Geschenk gemacht hat, wisse William nicht, schließlich habe die Herzogin keine Hobbys, für die sie ein Fernglas bräuchte. „Das Geschenk habe ich ihr ganz am Anfang unserer Beziehung gemacht“, erklärt William.  

Als er Kate das Geschenk überreicht und sie es ausgepackt habe, habe Prinz William noch hervorheben wollen, wie toll das Fernglas doch sei. „Aber Kate hat mich nur angeschaut und gemeint: ,Das ist ein Fernglas, was soll das denn?’ Es kam wirklich nicht gut bei ihr an“, erinnert sich der Prinz. 

Den kleinen Fehltritt hat Herzogin Kate ihrem William sicher längst verziehen und darf sich heute bestimmt über schönere Geschenke von ihrem Mann freuen.