Star-Profil

Prinz Frederik von Dänemark

Dänemarks Thronfolger Prinz Frederik

Prinz Frederik von Dänemark

Prinz Frederik von Dänemark ist der erstgeborene Sohn von Königin Margrethe II. und Prinz Henrik und somit Kronprinz Dänemarks. Nachdem der Prinz bereits eine diplomatische und eine militärische Karriere hinter sich hatte, lernte Prinz Frederik 2000 Mary Donaldson kennen und lieben. Die royale Hochzeit fand 2004 statt. Mittlerweile haben Prinz Frederik und Mary vier Kinder.

Prinz Frederik von Dänemark ist der Kronprinz des Landes und damit direkter Thronfolger. Seine Eltern sind Prinz Henrik von Dänemark und Königin Margrethe II. Prinz Frederik studierte Staatswissenschaften in Harvard und machte in Aarhus einen Master-Abschluss.

Nach seinem Studium arbeitete er unter anderem als Diplomat in New York und in Paris. 1986 begann Prinz Frederik seine militärische Laufbahn bei der königlichen Leibgarde, im Laufe der Jahre arbeitete er sich bis zum Kapitän zur See und zum Konteradmiral der Marine hoch.

Prinzessin Mary und Prinz Frederik

Prinz Frederik und Prinz Mary

Seine Ehefrau Prinzessin Mary lernte der dänische Thronfolger bei den Olympischen Spielen im Jahr 2000 kennen. Prinz Frederiks Hochzeit mit der gebürtigen Australierin fand im Mai 2004 in Kopenhagen statt. Bei der Feier sammelten sie Geld, das Mary in den Start ihrer eigenen Stiftung steckte, die sich um Bürger kümmert, die aufgrund von Armut gesellschaftlich ausgegrenzt werden.

Prinz Frederik: Familie

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary hat Prinz Frederik eine süße Familie mit vier Kindern: Prinz Christian wurde 2005 geboren, seine Schwester Prinzessin Isabella 2007. Sie ist der erste weibliche Nachkomme seit 1946. Prinz Vincent zu Dänemark und  seine kleine Schwester Prinzessin Josephine sind Zwillinge und wurden 2011 geboren.

Witziges Wissen: