Es sind die ersten gemeinsamen Fotos nach dem Skandal-Interview von Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) sowie den Rassismus-Vorwürfen, die wir von Königin Elisabeth II. (94) und Prinz Charles (72) gemeinsam zu sehen bekommen. Das Interview sorgte auch im britischen Königshaus für mächtig Furore.

Die Queen und Prinz Charles lächeln die Vorwürfe weg

Königin Elisabeth und ihr ältester Sohn lächeln auf den Schnappschüssen, die unter anderem auch von dem offiziellen Instagram-Account der Royal Family geteilt wurden, freundlich in die Kamera und sehen dabei ziemlich unbesorgt aus. „Die beiden Senior Royals genießen einen Spaziergang auf dem Gelände von Frogmore House, Windsor“, so der Instagram-Account der Royal Family.

Erst Anfang April strahlte Königin Elisabeth bei ihrem ersten Auftritt seit Monaten im hellgrünen Outfit. Wie sie und der Prinz von Wales auf den neuen Fotos aussehen, das seht ihr in unserem Video.

So feiern die britischen Royals Ostern

Das traditionsreiche Osterfest haben sich die Queen, Prinz William (38) und Co. auch sicher anders vorgestellt. Doch ähnlich wie 2020 sind viele Bräuche aufgrund der Corona-Pandemie einfach nicht umsetzbar. Wie die neuen Bilder zeigen, scheinen sie dennoch einen Weg gefunden zu haben, sich über die Feiertage zu sehen.