Eigentlich sollte in diesen Tagen der Girl Up Summit stattfinden, bei dem sich Mädchen und junge Frauen zusammenfinden und über wichtige Themen diskutieren. Wegen der Corona-Pandemie musste das Event in diesem Jahr online stattfinden.  

Herzogin Meghan präsentiert neuen Look

Die Initiative Girl Up veröffentlichte zu diesem Anlass auf seiner Instagram-Seite ein Video von Herzogin Meghan (38). Darin hält die Frau von Prinz Harry (35) eine Rede für junge Frauen weltweit, die sich für Veränderungen einsetzen.  

Meghan steht dabei vor einem goldenen Hintergrund und trägt ein luftiges blaues Kleid. Ihre Haare hat die Herzogin geglättet, ein Look, mit dem sie sich seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry kaum zeigte. Die langen glatten Haare stehen Meghan hervorragend und sie selbst scheint sich mit dem neuen Style pudelwohl zu fühlen.

Meghans Rede an junge Frauen: Sie erwähnt ihren Sohn Archie

In dem Video konnte Herzogin Meghan ihr Talent als Rednerin unter Beweis stellen. Sie sprach jungen Frauen in der heutigen Zeit Mut zu und bedankte sich bei ihnen für ihre Bemühungen. Besonders den Einsatz der Mädchen für die Black Lives Matter Bewegung, den Umweltschutz und mentale Gesundheit hob sie hervor.  

„Hört nicht auf, an euch und eure Einzigartigkeit zu glauben. Habt keine Angst das zu tun, wovon ihr wisst, dass es das richtige ist, selbst wenn andere das nicht wollen. Selbst wenn es noch nie zuvor getan wurde. Selbst wenn es anderen Angst macht. Und selbst wenn es euch Angst macht“, erklärte sie in ihrer Rede.  

Am Ende ihrer Rede sprach Meghan auch kurz über ihre kleine Familie: „Wenn ihr protestiert, euch für Veränderungen einsetzt und die Welt verändert, werde ich euch anfeuern, genau wie mein Mann und Archie.“