• Home
  • Royals
  • Meghan & Harry besuchen schon bald ihr Herzogtum in Sussex

Meghan & Harry besuchen schon bald ihr Herzogtum in Sussex

Herzogin Meghan und Prinz Harry

Als sie am 19. Mai 2018 heirateten, wurden Prinz Harry und seine Braut Meghan zum Herzogpaar von Sussex. Doch wo liegt Sussex eigentlich und wie sieht es dort aus? Das erfährt Meghan jetzt beim ersten Besuch ihres eigenes Herzogtums. 

Am Mittwoch, den 3. Oktober, ist es so weit, und Sussex freut sich bestimmt schon: Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) kommen und haben gleich mehrere Termine sowohl in West, als auch in East Sussex. 

Harry und Meghan, die in letzter Zeit oft ihren Bauch kaschierte, beginnen ihren Besuch im Edes House in Chichester, West Sussex. Sie werden sich unter anderem die Sussex-Kopie der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten anschauen.

Entlang der Küste geht es anschließend zu Bognor Regis, wo sie den Engineering and Digital Technology Park der Universität von Chichester eröffnen werden. Von dort aus geht es dann weiter entlang der Küste nach East Sussex.

Herzogin Meghan und Prinz Harry 

In Brighton besucht das Paar den berühmten Royal Pavilion, der von 1815 bis 1822 von dem späteren König George IV. erbaut wurde. Nachdem sie sich die Geschichte des Gebäudes angehört haben, geht es zu Fuß weiter zur Wohltätigkeitsorganisation Survivor's Network, die Opfer von sexueller Gewalt unterstützt.

Meghan und Harry enden ihren Tag im Küstenort Peacehaven, wo sie als Teil des Takeover-Challenge-Tages das JOFF Jugendzentrum besuchen. Hier treffen sie sich mit Jugendlichen und sprechen mit ihnen über geistige Gesundheit und dem psychischen Wohlbefinden.